ich hab mal habe gehört zigareten sollen schnell süchtig mschen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sofern das hier ernst gemeint ist folgendes:

Vorab: Zigaretten, Kaffee und Alkohol sind legale Drogen, aber es sind Drogen (nur damit du weißt was ich meine wenn ich "Drogen schreibe")

1. Man wird nur von sehr wenigen Drogen die hier nicht legal sind schnell abhängig. "Schnell abhängig" machen Zigaretten und Alkohol dann wenn man nicht merkt dass man es doch über längere Zeit regelmäßig zu sich nimmt bzw. erst wird es zur Gewohnheit, dann zum Zwang.

2. Du bist nicht alt genug für Zigaretten. Nicht mal weil du es nicht rauchen kannst oder du deinem Körper damit übermäßig schadest, sondern einfach weil es in dem Alter in dem du bist eher aus Zwang geschieht und man die Droge nicht genießen kann. Solltest du mal was nehmen wollen, dann warte bis du älter bist und es von dir aus nehmen möchtest.

3. Dorgen sollten NUR dann genommen werden wenn du wirklich Lust darauf hast und ein besonderer seltener Anlass ist. Alles andere führt zu Abhängigkeit und zum Gegenteil von dem was Drogen bewirken sollen. Unter Drogen soll man entspannen, nimmst du ständig Drogen bewirkst du das Gegenteil. Bist du erstmal abhängig verhält es sich sie folgt: Wärend du keine Drogen nimmst wirst du immer unentspannter und mit der Droge erreichst du nur das Level das du vorher normalerweise ohne Drogen hattest.

Entscheide immer für dich:

-Was bringt es mir und was kostet es mich (Geld; Gesundheit; meine eigene Meinung, weil ich nur rauchen, damit die Anderen sehen dass ich rauche = Schwäche)

-Warum rauchen die Anderen, sind sie schon abhängig, was opfern sie dafür

Sonst ist vom probieren noch keiner abhängig geworden, solange er nicht regelmäißg "probiert" hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass der Mensch sich mit der Zeit einfach nur daran gewöhnt und deshalb sich einbildet süchtig zu sein. Mit 1,2 mal wirst du nicht süchtig, aber lass es in Zukunft sein, macht nur krank und arm (Portmonee). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, das kommt auf die Person an.

Es gibt Menschen, die sind anfälliger für sucht bereitende Dinge, wie Alkohol und Zigaretten.

Ich kenne Menschen, die konnten nach einer Zigarette nicht mehr aufhören und sind jetzt Kettenraucher und ich kenne Menschen, die so reagiert haben wie du und gar nicht rauchen, nach dem ersten Versuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja man wird sehr schnell süchtig, was nicht gut ist. Zock stattdessen sa-mp.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daymade
10.11.2015, 00:09

mach dir keine sorgen ich werden nie wieder rauchen

0
Kommentar von JohnDracer02
12.11.2015, 11:51

finde ich gut

0

Ich versteh gerade nicht wirklich deine Frage, aber es ist doch klar ,dass jemand der z.b 10 Jahre raucht abhängiger bzw. süchtiger ist, als jemand der sich noch daran gewöhnen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sind bestimmt ganz stolz auf dich! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daymade
10.11.2015, 00:07

danke man

1

es geht schnell vor allem auch unbewusst, aber so lange du nur eine geraucht hast passiert da noch nichts aufpassen musst ud ab dem moment wo du wirklich öfters mal rauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daymade
10.11.2015, 00:08

ich glaub ich werde nie wieder rauchen

0

Was möchtest Du wissen?