Frage von OsnaPhantom, 13

Ich hab mal eine Frage zum Thema Fachabi. Kann ich mich bei einer Berufsschule bewerben, dort mein Fachabi machen und dann eine Ausbildung?

Ggf. mach ich dann noch ein Jahrespraktikum

Antwort
von Joshua18, 8

Das machen sogar sehr viele, die Berufsausbildung wird dann als berufpraktischer Teil der Fachhochschulreife angerechnet. Von daher bieten sich die zweijährigen Höheren Berufsfachschulen an. Dummerweise wird das Wissen dieser Schulen auf eine Berufsausbildung nicht angerechnet und Du lernst dann alles nochmal, d.h. diese Schulen greifen unnötigerweise im Stoff vor !

Da führt man G8 ein, um die Ausbildungszeiten im Hinblick auf die Rentenversicherung zu verkürzen, an diesen alten, sinnlosen und vergammelten Zöpfen hält man weiterhin fest !

Antwort
von DarkLea, 13

An der Berufsschule kann man kein Fachabi machen.. zumindest nicht in Bayern. In Bayern gibts dafür die Fachoberschule oder die BerufsOBERschule.

Berufsschule: Da bekommst du Unterricht zu deiner Ausbildung; machst also beides gleichzeitig.

Kommentar von OsnaPhantom ,

Sry ich meinte Berufskolleg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community