Frage von DieLeaa, 144

Ich hab keine Freunde und will so nimma leben?

Ich bin die Lea und bin 12 ich habe keine Freunde und eine mini Familie ich finde keine Freunde ich weis auch ga net mehr was ich tuhn soll ich hab niemanden mehr ich Steck in der patsche :( hilft mir mal bitte was ich tuhn soll werd auch geärgert in der Schule

Antwort
von Contraviento, 61

Hast du mit deinen Eltern über deine Probleme gesprochen ?
Hast du vllt.irgendwelche Interessen ? Darüber kann man sehr gut Freunde finden ;)

Kommentar von DieLeaa ,

Sei mein Freund

Kommentar von Contraviento ,

Klar

Kommentar von DieLeaa ,

Und wo wolln wir schreibe

Antwort
von Soeber, 56

Leute die dich ärgern möchten einfach aus dem Weg gehen und ignorieren, die sind es schon mal nicht Wert das du ihnen Aufmerksamkeit schenkst, sobald du sie regelmäßig ignorieren tust und dich nicht aufregst darüber, einfach gechillt bleibst hören die irgendwann von alleine auf. Freunde kann man auch außerhalb der Schule kennen lernen. Zum Beispiel in einem Verein anmelden und dort neue Leute kennen lernen. Einfach nicht verzweifeln.

LG

Kommentar von DieLeaa ,

Wollen wir Freunde sein

Kommentar von Soeber ,

Können wir gerne sein.

Kommentar von DieLeaa ,

Und wo wolln wir Freunde sein

Kommentar von Soeber ,

Facebook?

Antwort
von dschungelboss, 51

Entweder zeigen, dass es dir vollkommen egal ist, wenn sie dich ärgern, oder ihnen zeigen, dass du das nicht mit dir machen lässt. Heißt, ordentlich zurückärgern. Wenn sie sich nun wirklich gar nicht davon abhalten lassen wollen, evtl. die Schule wechseln.. Dabei hättest du dann auch gute Chancen, neue Freunde zu finden. 

Kinder sind verdammt schwierig was so etwas angeht, da ist es wirklich nicht so einfach Freundschaften zu schließen, wenn man sowieso schon als Aussenseiter gilt.. Wofür es dann meistens auch keinen wirklich guten Grund gibt. 

Es dauert Freundschaften zu schließen, einige von denen die dich jetzt ärgern, könnten in ein paar Jahren gute Freunde werden.. Nähere dich den Menschen in deinem Umfeld einfach langsam an, aber sei nicht aufdringlich, oder anhänglich. Es gibt nichts nervigeres.

Ansonsten versuch irgendwas zu finden was dir Spaß macht und darüber Freunde kennen zu lernen.. Reiten, Tanzen, Fußball, was auch immer.. Aber wie gesagt, das dauert immer ein wenig.. Mit der Zeit wird man vertrauter, nähert sich einander an, und so werden Freundschaften geschlossen.

Kommentar von DieLeaa ,

Willst net du einfach mein Freund sein?

Kommentar von dschungelboss ,

Klar, ich bezweifle aber, dass das echte soziale Kontakte ersetzen kann

Kommentar von Fliedertraum ,

Nur hier einen einen Freund oder einen, der über GFN hinausgeht?

Kommentar von DieLeaa ,

GFn?

Kommentar von Fliedertraum ,

Sollen wir Freunde sein? Ich habe hier auch keine Freunde.

Vielleicht werden wir auch Außerhalb GFn Freunde...


Antwort
von LifeChallenge, 75

in dem alter hat man sowieso keine richtigen freunde :) du solltest dir keinen kopf machen, meld dich mal in einem kurs an (z.b tanzen) dort triffst du leute und freundest dich mit denen an. natürlich sollte keine geärgert werden, wenns schlimmer wird geh zu einem lehrer.

Kommentar von DieLeaa ,

Freunde wir ?

Kommentar von LifeChallenge ,

warum nicht, aber den sozialen kontakt im echten leben kann ich leider nicht ersetzen :)

Kommentar von DieLeaa ,

Des is doof :( aber warum denn net ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten