Frage von Raabtt, 168

Ich habe kein Selbstbewusstsein, denke das alles vorgegeben ist im Leben, fühl mich alt, haeb kein Bock auf das Leben... bin nicht sicher was ich kann und will?

Ich bekomme Panik, dass das Leben so schnell vorbei geht und fühle mich alt.

Support

Liebe/r Raabtt,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

Antwort
von DenysR, 5

Ja irgendwann erreicht man den Punkt, wo man über seine grenzen treten möchte, aber es einfach nicht schafft. manchmal muss man durch die Hölle gehen. Es hat dann wenig mit Introvertiertheit zu tun. Ich quelle mich auch oft bei offenen Gesprächen und neuen Kontakten. Versuche aber für alles offen zu sein und für jeden vertrauen zu empfinden. 

Es ist auch gut, das man Schüchterne menschen ansprechen soll und so wirkt man bei der Person extrovertierter :)  (So kann man das auch betrachten ;))  

versuche mal einen Beruf wie Verkäufer auszuüben oder Arbeite dich im Beruf wie Network Marketing, wo man neue Kunden werben Muss. 

Warum das? , Weil dadurch hast du ein ZIEL und ein MUSS und ein ZWECK, Der zweck ist dann das Geld und aufbau deines Selbstwertgefühls. Das ist sehr wichtig fürs ganze Leben. 

Durch ein Muss und einen Zweck und Zeitdruck, hast du Automatisch auch Druck wo du etwas schnell und sofort machen musst.   

Zbs Du Sprichst mit diesen Hintergedanken neue Leute an und fällst nicht in dieses (Oh scheiße keine Lust mehr, ist mir zuuuu viel jetzt oder was sage Ich nur) Klar am Anfang ist das hart, aber dann geht das :)

Problem ist auch dein Energie Haushalt, Introvertierte Leute, die sich zu lange in Schneller Umgebung aufhalten, verschwenden nur darauf Energie das alles zu verarbeiten, während für neue eindrücke, die auf uns Einprasseln keine Energie mehr da ist.....  Nach solchen Geschehnissen brauche Ich zbs eine Stunde Schlaf :)  Doch wenn man vieles Ausprobiert hat, speichert sich alles im Unterbewusstsein ein und du lebst besser :)

Offenheit ist gleich SELBSTBEWUSSTSEIN!

Meine Tipps: 

- Versuche auch vor dem Spiegel Rhetorik, Charisma und Sprechen zu trainieren.

- Kaufe dir Kamera oder mache es mit dem Handy, nehme 1000 Videos auf, musst sie nicht Online Stellen. kannst über jedes Thema plaudern. 

- Versuche laut etwas vorzuleasen, auch wenn dich deine     Nachbarn für blöde oder krank halten :D

- Nehme vieles mit Humor, lache über dich selbst!

- Schaue dir jeden Tag irgendwelche Zitate über das Leben an. Oder lese ein Buch von Carnegie.

-Versuche in deinen Jungen Jahren oft zu reißen, neue Welten zu erkunden, nu so lernst du etwas über dich selbst= Selbstbewusstsein

- Gehe in die Stadt und spreche anderes Geschlecht an. Frage einfach nach dem Weg, Nummer, Straße, oder von mir aus ne Umarmung und steigere es dann :D

- NIEMALS daran festhalten oder glauben, das Geld dich aus dem   Höllen Sumpf rausholen wird.

- Suche nicht in deiner Langeweile nach dem Schlüssel für all dein Leiden. Das ist eine Illusion! Fülle deine Langeweile mit etwas aus!

Der mensch kann Selbstbewusstsein nur dann aufbauen, wenn er durch neue unangenehme Situationen welche in sein Gedächtnis Pflanzt und eine Bestätigung bekommt, das Er DAS geschafft hat oder WENIGSTENS hinter sich gebracht!  ES GEHT NICHT DARUM ERFOLGREICH  ETWAS ZU MEISTERN, sondern um etwas gemacht zu haben, was einem unangenehm war!

Wir werden hauptsächlich durch Medien und andere Leute unter Kontrolle gehalten, seid unserer geburt!  Deshalb nie, egal ob etwas richtig oder falsch ist die Meinung anderer als richtig oder Falsch annehmen und daran auch nicht Glauben, Immer eigene Erfahrungen machen! Egal ob Eltern angst um dich haben oder nicht.  No Risk no Grow!

Zu 95% Der Menschheit hat jeder die Gleichen Probleme!

Auch dein Nachbar wir kein schöneres Leben haben.

Bin zu Fett, zu Hübsch, zu klein zu dick zu Reich zu Arm.  Meine Eltern sind schuld oder der Chef, weil er mir zu wenig zahlt. 

Man sucht nur bei den Anderen. Und warum? weil man erstens, es nicht anderes gelernt hat (Konsumenten denken) und zweitens leben wir in so einem Sozialen Umfeld, das es vielen schwer fällt eigenen Kopf einzuschalten.  KEINER LERNT ES ANDERS! 

Nur das Risiko was du eingehst ( Risiko= Charakter ) wo du für den Rest deines Lebens sein wirst, keiner sonst! 

Es gibt Leute die Millionen Schulden auf dem Konto haben, aber dennoch Glücklich durchs Leben laufen. :)

Ja du musst dir klar werden, das du eben in diesem Leben Steckst und auch in dieser Zeit und das hat dich dazu geführt, das du so bist wie du bist mein Freund :)   

Auf der anderen Seite, wenn du dir überlegst, was wäre wenn, du paar Minuten später auf die Welt gekommen bist, glaubst du du hättest da ein besseres Leben? Ich denke Nicht!!!!  

Antwort
von miasalzmann, 45

Du solltest an deinem Selbstbild arbeiten. Warum fühlst du dich alt? Warum bist du dir unsicher was du willst? Und dein Leben hast du allein selbst in der Hand. Niemand anderer kann dir vorgeben was du tun sollst. Du allein entscheidest das. Sobald du ein richtiges Selbstbild von dir hast, kann es nur berg auf gehen.

Du kannst dein Selbstbewusstsein auch stärken indem du dir ein Haustier zulegst. Oder wenn du auf Reisen gehst. Lerne neue Leute kennen und entfache dein Lebensfeuer. Du bist jung und hast nicht mal ein Viertel Jahrhundert hinter dir!

Grüße
Mia

Antwort
von HeribertGerum, 106

Nicht darüber nachdenken und grübeln. Es gibt viele Menschen, denen es so geht. Geh raus, mach eine Reise, besuche neue Orte, geh dahin wo lustige Menschen sind. Das Leben ist zu kurz um sich darüber Gedanken zu machen. Genieße jeden Tag, in Dir liegen viele Möglichkeiten. Habe Vertrauen, Du wirst getragen, selbst über die Schwelle des Seins. Viel Glück.

Antwort
von MarinaGH95, 88

Wie alt bist du denn? Habe das Gefühl du bist nicht mal raus aus der Pubertät... Ansonsten so doof es klingt: Versuchen das Leben zu genießen, mache die Sachen die du schon immer machen wolltest oder Suche einen Weg, wie du sie machen kannst.

Kommentar von Raabtt ,

Ich glaub so alt wie du....wenn du 95 geboren wurdest

Kommentar von MarinaGH95 ,

Dann kann ich das echt nicht nachvollziehen... Bist du depressiv? Wenn ja solltest du zum Arzt...

Kommentar von Raabtt ,

Ich steck in einem "riesigen loch"...mmmh

Antwort
von putzfee1, 52

Tja, vielleicht solltest du mal anfangen, was aus deinem Leben zu machen, mein Lieber. Wenn ich deine Fragen so lese: Drogen, vorsätzliche leichte Körperverletzung, keine Ausbildung, Ärger mit den Eltern (den würdest du mit mir auch bekommen, wenn ich deine Mutter wäre) und und und.... Es wird Zeit, dass du dir mal selber in den Hintern trittst und aufwachst! Mit hochfliegenden, nicht realisierbaren Plänen kommst du nicht weiter. 

Such dir einen Ausbildungsplatz, verdiene dein eigenes Geld - und zwar mit einem soliden Beruf. Selbständig machen kannst du dich später, wenn du ein gutes finanzielles Polster angelegt hast. Ohne das kann man sich nicht selbständig machen. 

Und schau, dass du dich von Drogen fern hältst (auch wenn es "nur" Cannabis ist) und nicht kriminell wirst. Sonst hast du nämlich irgendwann wirklich Grund zum Klagen... nämlich dann, wenn du obdachlos auf der Straße sitzt, weil deine Eltern dich wirklich vor die Tür gesetzt haben. Im Moment weißt du gar nicht, wie gut es dir eigentlich geht. Du jammerst auf ziemlich hohem Niveau.

Kommentar von WastedYout ,

Nur weil man Drogen nimmt landet man nicht automatisch auf der Straße

Kommentar von putzfee1 ,

Das habe ich auch nirgends behauptet. Es ist die Gesamtheit der Dinge, die dazu führen kann.

Kommentar von Raabtt ,

Ich  nehm keine drogen und kriminell bin ich auch nicht !!!


Ich hab keine kolleģen...nix keine freunde keine freundin ich bin weg von der Gesellschaft..ich hab schiss das ich mein leben vergeude..ich komme nicht mehr rein...

Hilfe

Kommentar von putzfee1 ,

Ich  nehm keine drogen

Nein? Nie irgendwas konsumiert? https://www.gutefrage.net/frage/darf-man-bei-einer-polizei-kontrolle-sagen-das-m...

 und kriminell bin ich auch nicht

Habe ich auch nicht behauptet. Aber die Neigung scheint ja vorhanden zu sein: https://www.gutefrage.net/frage/darf-man-eine-gegen-anzeige-machen-bei-der-poliz...

Klar hast du keine Kollegen, wenn du nicht arbeitest!

Und welches halbwegs vernünftige Mädchen will sich schon mit einem arbeitsscheuen jungen Mann abgeben, der sich offensichtlich keine Mühe gibt, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu bekommen?

Ändere was an deinem Leben... du bist der Einzige, der das kann!

Kommentar von Raabtt ,

Nein nie etwas konsumiert  der gedanke war dabei der Polizei das einfach zu sagen;(profozieren)

Weil der konsum ja legal ist..

Kommentar von putzfee1 ,

der gedanke war dabei der Polizei das einfach zu sagen;(profozieren)

Entschuldige bitte, aber sowas ist doch dämlich.

Kommentar von Raabtt ,

Warum ?ich kiffe nicht ich bin für die legalisierung von cannabis

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 43

Du steckst in einem Loch? Wärst Du 15 Jahre älter, dann wäre entweder ein Training oder ein Doc angesagt, je nach schwere.

Seit geraumer Zeit stellst Du hier Fragen. Jedenfalls so ist es mir aufgefallen. Da brauche ich Dein Profil nicht besuchen.

Du stellst immer wieder ähnliche Fragen und kommst nicht in den Tritt. Das ist alles. Durchbreche das und Du bist raus aus dem Loch. Ganz simpel.

Kommentar von Raabtt ,

Schaff ich nicht

Kommentar von Dirk-D. Hansmann ,

Ich kann Dir hier auch keine Beispiele bringen, wie Du anfangen kannst. Ob es bei Dir später oder früher aufstehen ist. Ob es eine Veränderung beim Frühstück sein kann oder ob Du ein Buch lesen sollst.

Keine Ahnung.

Es gibt erhebliche Unterschiede im Verhalten und in den Aussagen. Hier erzählst Du von Minderwertigkeitskomplexen, bei Deinen Fragen gehst Du davon aus Millionär in drei Tagen zu werden.

Vielleicht solltest Du da mal ansetzen. Denn genau dieser Traum ist was er ist - Ein Traum. Niemand wird in kürzester Zeit reich. Lotto zählt nicht und die Wahrscheinlichkeit ist ja auch gering.

Leute die wirklich reich wurden, die haben in der Regel schon reiche Eltern gehabt. Bekamen entsprechende Vorbildung mit. Durch Arbeit ist noch nie jemand reich geworden. Das kommt dann noch oben drauf.

Erkenne die Realität an.

Dann nimm mal bitte den Finger aus dem Hintern. Du bereitest gerade wunderbar Dein Scheitern vor. Brauchte mit Mitte 20 eine Auszeit, aber das war ja für einen beruflichen Aufbau eigentlich die wichtigste Zeit... Wo wäre ich heute, wenn...

Höre auf mit dem Selbstmitleid. Das hast Du, aber keine Komplexe. Angst andere anzusprechen? Das ist kein Komplex.

Antwort
von FeeGoToCof, 59

Wie alt bist Du denn?

Kommentar von Raabtt ,

20/ 21

Kommentar von FeeGoToCof ,

Was hast Du bislang gemacht, mit Deinen 20/21 Jahren?

Kommentar von Raabtt ,

Schule

Kommentar von FeeGoToCof ,

"Schule" dürfte ja seit mindestens 3 Jahren vorbei sein, oder?

Welchen Schulabschluss hast Du?

Kommentar von Raabtt ,

For  ohne Q

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community