Frage von exolord, 74

ich hab in letzer zeit viel Sport gemacht und viel abgenommen und werde troztem noch als faul bezeichnet soll ich deshalb bis zum umfallen trainieren?

Antwort
von dertin, 8

was ist den für dich eine faule person? :) ist jemand der von 6-20 uhr vorm pc sitzt und arbeitet faul für dich?

also ich finde faul sind nur die personen die sachen vor sich her schieben und warten bis sie wer anderes macht.

du trainierst, du nimmst die sache in die hand aber denk daran. was andere sagen ist nicht immer feedback auf dein handeln. die könnten auch zu hochleistungssportlern hinstehen und sagen sie seien faul. das macht es aber nicht direkt auch wahr. du selbst weißt was du geleistet hast und wen du der meinung bist du hast genug gemacht dan hast du das auch.

und wen die nochmal kommen und sagen du seist faul dan gehst du zu ihnen hin und sagst ihnen ins gesicht "naund? ich bin zufrieden mit dem was ich tuhe. wen du ein problem damit hast dan is das schön für dich. aber ich habe keins damit und ich alles mir von dir nicht vorschreiben was ich zu tuhen habe. kümmer dich um dein leben aber lass mich meins regeln. aber danke für den hinweis."

dan bist du direkt, offen, ehrlich und trotzdem net und nicht beleidigend.

wen das dein problem nicht behebt dan hat er einfach ein minderwertigkeitskomplex und versucht sich besser zu fühlen indem er andere runterbuttert.

lass dir von keinem dein leben vorschreiben aber sei dankbar für jeden tip den du bekommst :) und genau so leute machen dich stärker wen du dich ihnen stellst. und damit mein ich nicht prügeln. stell dich dem problem und rede mit den menschen. vieleicht kannst du ihn damit auch zu einem besseren menschen machen und nicht nur deins etwas besser :)

du schafst das! glaub an dich den du hast das zeug dazu :) und wen dir der sport spaß macht mach weiter. aber nicht wegen anderen sondern wegen dir. :)

Antwort
von more24, 26

trainiere nicht zu viel ist auch schädlich. lass die anderen einfach reden :)

Antwort
von NEENPA, 23

Die anderen sind egal. Sie reden eh nur Zeug das keinen interessiert. Du hast den Schritt zum Sport gemacht was viele nicht mal machen würden!

Du hast meinen Respekt. Mach solange weiter wie DU es möchtest! :)

Antwort
von apophis, 11

Faul sein hat nichts mit Sport zu tun.

Du kannst noch so viel Sport treiben, wenn Du bspw. im Haushalt trotzdem nicht mithilfst, bist Du (in dem Bereich) Faul.

Wenn Dich jemand so nennt, kommt zudem noch die subjektive Wahrnehmung hinzu.

Antwort
von EUWdoingmybest, 17

Du kannst auch faul sein, obwohl du Sport machst.

Zum Beispiel mach ich auch Sport, bin aber zu faul aufzustehen, um meine Fernbedienung für den Fernseher zu holen, wenn ich schon im Bett liege.

Kommentar von NEENPA ,

Aber dann in anderen Dingen ;D

Antwort
von chipster96, 43

Du solltest nicht nur Sport machen weil andere meinen du wärst faul...

Du solltest für dich selbst Sport machen und lernen/arbeiten usw.

Antwort
von LucieGappa2306, 31

Es ist doch egal was andere denken oder sagen. Du weißt doch wie es wirklich ist. Und mehr zu machen nur weil andere es nicht wollen ist doch quatsch. Du musst wissen was gut für dich ist und niemand anderes. Lass die doch reden.

Antwort
von Kandahar, 23

Es sollte dir egal sein, was andere sagen. Leute, die mich so beleidigen würden, würde ich meiden.

Antwort
von Gamen1977, 8

Ist doch egal, was andere über dich sagen. Du machst so viel Sport wie es für dich richtig ist. Und das du in letzter Zeit viel Sport gemacht hast und dadurch auch abgenommen hast zeigt, das du nicht faul bist, egal was andere sagen.

Antwort
von Wonnepoppen, 21

Nein, sollst du nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten