Ich hab in der nähe von dem Ort wo ich wohne Mutterkorn befallene Gräser gefunden, muss man das irgendwo melden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum? Das ist ein Pilz.v Das könnte man natürlich den Landwirten und der Bevölkerung mitteilen, aber die Landwirte sehen das normalerweise selber. 

In welchem Ort ist das denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InkontinenzTV
02.10.2016, 00:31

Das is in Haar in der nähe von München. Ich dachte halt man sollte das melden bevor da z.B. ein Hund was von isst oder so.

0

Nein, du musst das nicht melden. Nichtmal der Landwirt selbst muss das melden. Nur bei überschreiten eines Höchstgehaltes in Futter- und Lebensmitteln muss es gemeldet werden. Außer der Landwirt/Verarbeiter vernichtet die betroffenen Chargen einfach selbst, auch dann muss es nicht gemeldet werden.

Also du musst gar nichts tun. Wenn es keine Anbauflächen betrifft, ists eh sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. du musst ja auch eibe, tollkirsche, digitalis und auch fleigen- oder grüne knollenblätterpilze nicht melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?