Frage von L0VEEE, 138

Ich hab ihm gesagt dass ich es nicht will er hat aber nicht aufgehört?

Ich (17) war bei meinem Freund (18) und er hat angefangen mich zu küssen und wollte dann meine Hose aufmachen. Ich hab ihm gesagt dass ich das nicht möchte und er hat nicht aufgehört und immer wieder gesagt "Doch" oder "komm schon ist doch nicht so schlimm". Als er sie ausgezogen hat hab ich gesagt dass ich nach Hause möchte er wollte aber nicht und hat weiter gemacht und seine Hose ausgezogen und ist dann in mich rein obwohl ich nein gesagt hab und ihn weg stoßen wollte. Als er fertig war hätte ich heulen können. Er lag dann einfach so auf mir und mir tat alles weh. Ich bin aufgestanden und Heim. Er hat mich noch gefragt ob es schön war und ob ich es bereue und ich hab nichts dazu gesagt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ein Freund meinte wenn ich es wirklich nicht gewollt hätte hätte ich ihn weg gestoßen und ihn nicht weiter machen lassen aber ich konnte nicht er war auf mir drauf und ich hab es versucht aber währenddessen war ich wie gelähmt.

Antwort
von elevenmoons, 63

Das ist schon sexueller Missbrauch!

Dein Freund ist ein A... . So jemanden solltest Du sofort aus Deinem Leben verbannen. Wenn er kein NEIN akzeptieren kann, voe allem in dieser Hinsicht solltest Du dir Gedanken darüber machen, ob er Dich verdient hat.

Geh zu Deinen Eltern oder jemandem dem Du vertraust und der Dir hilft. Du könntest ihn deswegen sogar Anzeigen! Ein Arzt kann dir auch weiterhelfen und der hat sogar Schweigepflicht!

Antwort
von Pauulinaa, 58

Ich würde Schluss machen.
Das geht ja garnicht...rede mit einer Freundin,deinen Eltern etc. und schau wie ihr zusammen vorgeht.
Wenn du es nicht möchtest dann ist das so und er soll es akzeptieren.
Wobei küssen ist doch nicht schlimm..

Kommentar von L0VEEE ,

Gegen das küssen hatte ich ja nichts aber als er dann weiter gemacht hat

Antwort
von kolami, 60

Das ist eine Vergewaltigung, ohne dein Einverständnis GV mit dir zu haben. Ich finde es ein bisschen komisch dass dein Freund das einfach macht. Ich weiß nicht ob du polizeilich vorgehen willst, denn sowas darf echt nicht passieren. Vielleicht kannst du ja mal mit deinem Freund über die Situation reden! Falls dich diese Situation sehr belastet, solltest du vielleicht auch mal mit einer Psychologin darüber reden!

Kommentar von L0VEEE ,

Es belastet mich eigentlich nicht ich weiß nur nicht was ich machen soll. Wir sind noch zusammen da er für zwei Wochen weg ist. Ich würde gerne Schluss machen weiß aber nicht wie. Die ganze Zeit redet er davon wie sehr seine Eltern mich lieben und dass ich seine Traumfrau bin und er mich irgendwann heiraten will und ich weiß nicht mehr wie ich darauf reagieren soll. Ich will das alles nicht. Aber ich weiß dass er mein Handy und Facebook etc hacken wird (hat er schon gemacht). Er erlaubt mir auch nicht mehr irgendwo hin zu gehen und ich muss ihm sofort antworten wenn er mir schreibt 

Kommentar von elevenmoons ,

Mädel, wach auf! Der Typ macht Dich kaputt. Hör nicht auf andere, sondern auf Dein Herz! Ich sage Dir, dass das niemals besser wird, sondern nur schlimmer. Auch wenn es wehtut, aber der Typ hat dichn icht verdient! So ein Mistkerl!

Kommentar von kolami ,

Ich kann dir nur empfehlen Schluss zu machen und zwar am besten Sofort! Nachdem was ich alles mitbekommen habe ist er sehr Besitzergreifend. Das ist nicht deine Pflicht mit ihm zusammen sein nur weil seine Eltern dich lieben. Und wenn du wirklich seine Traumfrau wärst dann würde er deine Entscheidung akzeptieren und auch nur das Beste für dich wollen. Du brauchst dir von niemanden etwas verbieten lassen! Wenn er dich weiter terrorisiert dann erzähl es deinen Eltern und geh zur Polizei, ich denke die könnten dir helfen!:-)

Antwort
von Seeehrguterrat, 77

Geh damit zu deinen Eltern und erzähl es ihnen, wenn du das nicht kannst dann zeig ihnen den Text den du hier geschrieben hast .
Du hast nichts falsch gemacht. Wirklich , sag es deinen Eltern und besprecht dann wie es jetzt weiter geht.

Antwort
von PoisonArrow, 50

Abscheuliches Verhalten von Deinem Freund.

Falls es Dir möglich ist, versuch dieses Erlebnis aus Deinem Kopf zu verbannen.
Und was den Typen angeht, den würde ich sowas von in den Wind schießen...

So verhält sich kein Freund, was willste denn mit so einem ?
Hoffe, es klingt jetzt nicht ZU zynisch, aber um vergewaltigt zu werden muss man keine Beziehung führen.

Echt das letzte!
Tust mir leid.

Alles Gute!

Grüße, ------>

Antwort
von violetta122, 20

An deiner Stelle würde ich ihm weil er ja für 2 Wochen weg ist eine WhatsApp Nachricht schreiben in der ich mit ihm Schluss mache , und ihn danach sofort blockieren .Ich meine er hat dich vergewaltigt !
Gegebenenfalls würde ich ihn anzeigen.
LG
Violetta122

Antwort
von aribaole, 56

Vertrau dich deinen Eltern an, geh zur Polizei! Sowas nennt man Vergewaltigung!

Antwort
von Chrizz2303, 58

Zeig den dreckskerl an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten