Frage von 161xx, 242

Ich hab gerade mit meinem Freund Schluss gemacht (Details dazu: siehe meine letzten Fragen).. jetzt droht er sich umzubringen?

Hi. Als wärs nicht genug dass er mich so krass belogen hat, und als wärs nicht genug dass jetzt Schluss ist, hat er mir gerade das hier geschrieben: "Ich weiß das ich n B*stard bin. Aber jetzt hsb ich sowieso jeden Lebenssinn verloren.
leb wohl .... ❤"..... was soll ich machen?! Ich kann doch nicht direkt jetzt angekrochen kommen aus Angst.. aber ich will doch auch nicht dass er sich umbringt... zusätzlich zu der Lüge, tut er mir jetzt auch noch ein schlechtes Gewissen an weshalb ich an seinem Tod schuld bin oder wie... hilfe...

Antwort
von Mikey86, 63

Hi

Wenn dies wirklich wie du sagst auf deinen jetzt Ex zutrifft, benötigt er tatsächlich psychologische Hilfe.

Du kannst jetzt seine Eltern kontaktieren, ihnen die Situation schildern und danach deinen Weg gehen.

Die verantwortung über sein handeln liegt somit nicht mehr in deiner Hand. Und bitte bedenke dir eins:

Sollte er sich wirklich etwas antun, was ich anhand deiner mehrfachen Schilderung auch in bereits vorangegangenen "Fragen" lesen konnte, gib nicht dir die Schuld. Es ist seine Entscheidung und sein Leben. Dafür bist du nicht verantwortlich.

In erster linie musst du zu dir schauen. Es mag hart klingen, aber du darfst dich nicht nur um andere gedanken machen, sonst gehst irgendwann du daran unter.

Kopf hoch und alles gute

Antwort
von auchmama, 78

Kein Mensch ist für das Tun und Handeln eines Anderen verantwortlich!!!

Und was Dein Ex-Freund schreibt, ist nichts anderes als ein Erpressungsversuch! Wenn Du magst, dann schreib ihm einfach zurück, dass Du Dich von niemandem erpressen lässt und ab sofort jeden Kontakt zu ihm einstellst! Und genau DAS solltest Du im Anschluss dann auch tun!

Du hast keinerlei Schuld an seinem Verhalten! Lass Dir das bitte niemals von irgendjemandem einreden!

Alles Gute für Dich

Antwort
von N3kr0One, 92

Bin ich denn fast der Einzige, der hier dem Exfreund nicht Mut machen würde sich was anzutun?

Es kommt immer auf die Situation und den Menschen an...aber wenn er dir sowas schickt, geh damit umgehend zur Polizei.
Zeig denen auch die SMS...wenn du das vorher wusstest und er sich wirklich was antut, du ihm vielleicht noch Mut machst, dann machst du dich sogar Strafbar (unterlassene Hilfeleistung...ich bin nicht in der Materie aber je nach Antwort vielleicht noch Beihilfe zur Selbsttötung).
Nimm sowas bitte immer ernst, du kannst nie wissen wie ein Mensch tickt.
Aber lass dich nicht erpressen.
Das wäre keine Basis für eine gesunde Beziehung.

Kommentar von augsburgchris ,

Da Selbsttötung nicht strafbar ist kann auch die Beihilfe dazu nicht strafbar sein. Unterlassene Hilfeleistung liegt hier auch nicht vor. Mal abgesehen davon das er sie eh nur erpressen will.

Kommentar von GameQuest ,

Sorry aber bist du Retard ? Beihilfe zum Selbstmord wird wie beihilfe bei Mord gewertet wenn ich z.b dich Mobbe und du dich umbringst hab ich beihilfe gemacht das du selbstmord machst das ist extrem strafbar, Liest/Hörst du manchmal Nachrichten?

(das Mobben ist nur ein beispiel gibt mehrere wege jemnden zum Selbstmord zum bringen  und das Wird in meisten fällen als Mord/beihilfe zum Mord gewärtet  vielleicht 0.5%  von beihilfe an Selbstmord werden nicht gewertet weil es passive beihilfe ist)

(Ich weiß was du meinst aber so wie du es geschrieben hast sieht es aus als ob du einfach nur schreibst was du denkst, darum schreibe ich meinen Text ein wenig "agressiver" )

Antwort
von musikuss78, 91

Ich kann hier so einige Leute nicht verstehen, wie man so herzlos sein kann.

Du solltest auf jeden Fall mit der Nachricht zur Polizei gehen. Ob die Suizidandrohung nun echt ist oder nicht - das kannst Du (und auch andere) nicht entscheiden. Wenn er einen depressiven Hang hat, kann er das durchaus ernst meinen. Genauso kann er aber auch »nur« Dir Schuld einreden bzw. erpressen wollen. In jedem Fall braucht er ernsthaft psychische Behandlung. Ob diese erzwungen wird, entscheidet nach Erörterung der Sachlage dann die Polizei.

Antwort
von MaraMiez, 58

1. Nö, du musst deswegen nicht angekrochen kommen, sowas nennt sich emotionale Erpressung und ist absolut daneben. In den meißten Fällen steckt da gar nichts dahinter.

2. Wenn er sich umbringt, ist er daran schon selbst schuld, nicht du. Du machst das ja nicht.

3. Wenn du ihm zutraust, dass er das tut, rufe seine Eltern oder Freunde an und bitte sie, ihn nicht aus den Augen zu lassen.

Antwort
von Peterwefer, 125

Vor einiger Zeit stand ich vor ähnlichem Problem. Ich habe demjenigen gesagt: "Wenn du nach reiflicher Überlegung zu dem Schluss gekommen bist, es wäre das Beste, Dir das Leben zu nehmen, dann mach es! Aber ohne Theater und Tamtam! Schließlich bist du ein erwachsener Mensch. Aber überlege dir auch: Das kann man nur einmal. Und das ist dann einmal zu viel! Und versuche mir nicht ein schlechtes Gewissen damit zu machen! Ich sage mir: Das war deine Entscheidung, ich bin nicht dein Kindermädchen!" Er hat es nicht gemacht.

Antwort
von greenhorn7890, 51

Egal wie Herzlos das jetzt klingt, Sche** drauf!

Der wird sich nicht wegen dir Umbringen, der will dich nur erpressen. Denk nicht mal daran zu ihm zurück zu gehen. Das wäre unter deiner Würde. Er hat nach so einer Aktion schon keine Würde mehr, also begib dich bitte nicht auf sein Niveau. 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 13

Niemand ist herzlos, der sich von einer derartigen in diesem Fall schon den Tatbestand der Erpressung erfüllenden Suizid Drohung nicht beeindrucken lässt. Ob Du hingegen eine derartige Drohung weiter an die Polizei oder an die Eltern bringst, das ist auch dir überlassen und es steht auch durchaus offen, was gegen diese Drohung effektiv unternommen werden kann. Eine Einweisung in die Psychiatrie ist auch nicht so mit links bewerkstelligt und auch die Polizei wird sich hüten eine 24 Stündige Überwachung vorzunehmen und nebenbei bemerkt, der potentielle Suizid Anwärter hat durchaus auch die Möglichkeit zu bestimmen wann er seine Androhung in die Tat umsetzen möchte. Langer Rede kurzer Sinn, es gibt für dich so oder so keinen Grund um dir ein schlechtes Gewissen einzureden.

Antwort
von KleinerEngel18, 84

Lass dich auf sowas nicht ein!

Die Leute, die sowas androhen ziehen das meist eh nicht durch. Breche auf jeden Fall allen Kontakt mit ihm ab. Wenn du Kontakt zu den Eltern hast, sage denen Bescheid.

Antwort
von Wuestenamazone, 64

Sag das deinen Eltern. Der will dich zurück

Antwort
von beangato, 46

Lass ihn einfach drohen. Er will Dich nur unter Druck setzen, damit Du genau das machst:

Ich kann doch nicht direkt jetzt angekrochen kommen aus Angst

Lebe Dein Leben und brich den Kontakt ganz ab.

Antwort
von PaC3R, 71

Mach nichts. Es bringt dir nichts sich von ihm erpressen zu lassen. Und selbst wenn der unwahrscheinliche fall eintritt, dass er sich umbringt, hast du nichts damit zu tun

Antwort
von BlackDoor12, 48

Das ist Erpressung Leute die das sagen tun es meist nicht. Geh zur Polizei zeig denen die SMS und die werden ein Krankenwagen rufen der ihn in die Psyschiatrie einweist.

Antwort
von Ciara1995, 64

Er wird sich zu 100% nicht umbringen, er braucht nur Aufmerksamkeit. Wer das wirklich macht, der kündigt das ganz sicher nicht an! Glaub mir! Lass den machen. Passiert schon nichts.

Antwort
von deathbyhacks, 68

Ignorier das bitte. Glaub mir er wirds nicht tun. Damit will er dich unter Druck setzen. Einfach nicht drauf eingehen und auf Abstand bleiben.

Antwort
von FragaAntworta, 53

Er versucht Dich zu erpressen. Nicht darauf eingehen, sämtlichen Kontakt abbrechen. Zur Not anzeigen.

Antwort
von LadySiar, 36

Wenn er dich wirklich so sehr lieben würde, dass du ein relevanter Lebenssinn in seinem Leben warst, hätte er dich nicht immer und immer angelogen und dir somit bewusst weh getan. Er setzt dich unter Druck und versucht dich mit allen Mitteln an sich zu klammern aus Angst, wie der letzte Idiot alleine da zu stehen, nachdem er abserviert wurde. Sag ihm einfach wie schön es ist, dass er auch an diesem Punkt angekommen ist sich umbringen zu wollen, dann weiß er ja jetzt wie du dich nach seinen ganzen Lügen gefühlt hast. Kannst ihn ja fragen ob das ein tolles Gefühl ist. Schlage Feuer mit Feuer.

Kommentar von 161xx ,

Ja so in etwa hab ich beim telefonieren vorhin auch mit ihm geredet. Ich sag zwar nicht dass es mir egal ist oder ich es gut finde wenn er sich umbringen will, denn dann macht er es echt.. Aber nett war ich am Telefon trotzdem nicht. Ich hab ihn zwar nicht beleidigt aber naja so Dinge wie "Herzlichen Glückwunsch, jetzt hast du was du wolltest" waren schon dabei.. Danke

Antwort
von OnkelSchorsch, 29

Lass dich von derlei dummen Sprüchen nicht erpressen.

Am besten reagierst du gar nicht. Wenn du aber unbedingt was sagen/texten willst, dann sowas wie "und wie soll ich dir bei deinem Problemchen helfen? Soll ich dir nen Strick kaufen oder was? Hau ab, du nervst!" Und gut ist.

Antwort
von MissionTarget, 56

Sags seinen Eltern, unbedingt!

Antwort
von Francesco1996, 15

Hallo,

ich bot dir in deiner vorherigen Frage meine Hilfe an, ich finde es bedauerlich das ich mir dafür Zeit nehme, diese aber auf keinster Weise geschätzt wird. Daher wird hierbei auch nichts neues bei rauskommen.

Antwort
von FxPRO, 40

Alles fake der macht nix is nur die anfangs Phase keine Sorge bleib stramm

Antwort
von augsburgchris, 30

Schick ihm die Polizei vorbei mit Verdacht auf suizidale Gefährdung. Lass dich aber nicht unter Druck setzten. Er will dich erpressen mehr nicht.

Antwort
von SwissDiss15, 58

einfach ignorieren. da wird nur druck ausgeübt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community