Ich hab gelogen bei Vorstellungsgespräch & Praktikum?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du weisst lügen ist nie gut aber,du kannst zu ihm gehen und ihm erzählen dass du die Schule abgebrochen hast;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen ist Mist,  dennoch kann ich es irgendwie verstehen. Wieso wollen die im nach hinein eine Schulbescheinigung? Wenn du die Stelle abgesagt hast, ist das für de Betrieb von keiner Bedeutung. Es sei denn, du hast bei Praktikumsbeginn angegeben,  dass es sich um ein Schulpraktikum handelt und du einen Arbeitsunfall hattest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cruellas
01.06.2016, 08:11

Nein, das habe ich nicht. Naja ich verstehe es auch nicht. Schon während des Praktikums meinten sie ich soll es nach den Schulferien die ich ja hätte mitbringen. Dann habe ich die Stelle abgesagt. Und jetzt hab ich heute eine Email bekommen dass sie immernoch darauf warten und es ihr Steuerbüro bereits angemahnt hat.

0

Am Besten kommt es an, wenn du ihnen sagst, dass du die Schule abgebrochen hast. Du kannst ja schlecht zur Schule die du abgebrochen hast, rennen, und von denen die Schulbescheinigung verlangen.
Deswegen: Die Wahrheit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cruellas
01.06.2016, 08:37

Ich hab eine Schulbescheining bekommen als ich abgebrochen habe. Da steht der Zeitraum meines Schulbesuchs.

0
Kommentar von Cruellas
01.06.2016, 08:53

Also sollte ich die nicht zeigen? Vielleicht verlangen die das ja trotzdem wenn ich die Wahrheit sage

0
Kommentar von LovelyShiba
01.06.2016, 12:06

Naja wenn du die Wahrheit sagst, kann es sein, dass sie die sehen wollen. Dann solltest du sie schon herzeigen

0

Das mit dem Lügen war keine gute Idee, ich denke das hast du jetzt gemerkt und wirst nächstes Mal ehrlich sein.

Da du die Stelle sowieso nicht möchtest und abgesagt hast, benötigt der Betrieb auch keine Schulbescheinigung. Diese musst du ihm nicht aushändigen. Es wäre trotzdem interessant zu wissen, wieso sie eine solche haben wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, du darfst für eine Bewerbung lügen wie du willst, das steht dir gesetzlich zu. Allerdings musst du immer aufpassen was sich nachweißen lässt und was nicht.

Sag der Firma einfach das du die Schule abgebrochen hast. Sie können dann nichts weiter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus welchem Grund möchte der Betrieb eine Schulbescheinigung haben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cruellas
01.06.2016, 08:03

Laut der E-mail die ich bekommen habe, verlangt es ihr Steuerbüro und hat es bereits schon angemahnt, weil ich es Montag hätte bringen sollen aber ich dachte weil ich dort abgesagt habe, hätte sich die Sache gegessen.

0
Kommentar von Cruellas
01.06.2016, 08:15

Nein ich wurde dafür nicht gezahlt. Aber es komplett aufzuklären wäre mir ziemlich unangenehm. Ich weiß gar nicht wie ich so eine Lüge begründen soll.

0
Kommentar von Cruellas
01.06.2016, 08:34

Danke für den Text :) ich wüsste gar nicht wie ich das schreiben sollte. ich hab auch als ich die Schule abgebrochen habe, eine Schulbescheinigung bekommen, da steht auch der Zeitraum wie lange ich in der Schule war. Die könnte ich Ihnen dann eigentlich zuschicken oder? Damit wäre die Lüge aufgedeckt. Ohne Erklärung. Aber ich weiß nicht so recht...vielleicht hacken sie dann doch wieder nach. Ich will es ein für alle mal abschließen. Sonst wäre mir das ganze nur noch peinlicher

0
Kommentar von Cruellas
01.06.2016, 08:51

Okay danke :)

0

Du hast abgebrochen. Warum wollen sie nun eine Schulbescheinigung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen ist einfach nicht gut sag ihnen die Wahrheit das du Schule abgebrochen hast und lebe mit den Konsequenzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung