Frage von Abfalleimer1967, 31

Ich hab es versucht aber ich schaffe es nicht darüber zu reden, wie überwinde ich meine Angst?

Ich ritze mich seit meiner Kindheit und habe diverse Suizid Versuche hinter mir. Vergewaltigung in meiner Kindheit spielt eine sehr große Rolle dabei. Ich habe Angst davor das irgendwann doch mal ein Suizid Versuch gelingt aber auch riesige Angst vor dem outen da ich ein Mann bin. Hat jemand einen Tipp wie ich meine Angst überwinden kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wonnepoppen, 31

dir ist doch klar, daß du Hilfe brauchst u. darüber reden mußt, wenn du willst, daß sich etwas ändern soll?

wie alt bist du denn jetzt?

du hast wahrscheinlich schon viel zu lange gewartet u. deshalb fällt es dir so schwer?

Ob du nun ein Mann oder eine Frau bist, ist dabei nicht so wichtig!

 vielleicht  etwas  ungewöhn lich!

Kommentar von Abfalleimer1967 ,

Bin mittlerweile 48 Jahre alt aber ich merke das der Gedanke an Suizid sich in letzter Zeit wieder verstärkt

Kommentar von Wonnepoppen ,

Warst du überhaupt schon mal beim Therapeuten, bzw. in der Psychiatrie?

Nach dieser langen Zeit halte ich es  ehrlich gesagt für etwas unwahrscheinlich, daß sich an der Situation noch viel ändert?

Aber auf alle Fälle versuchen!

Sonst wüßte ich nicht, wie du jemals  da raus kommen sollst?

Antwort
von amdros, 28

Du solltest dir eingestehen, daß du aus DEM Tief nicht allein herauskommst.

Auch wenn du ein Mann bist, ist es mit Sicherheit nicht anders, als wärst du weiblich!! Stell dich deinem Kummer, deinen Sorgen und such dir professionelle Hilfe indem du dich therapieren läßt.

Etwas anderes zu raten würde dir ganz bestimmt nicht helfen und ich wünsche dir, daß du dein weiteres Leben in Ruhe und Zufriedenheit, mit allen Vorzügen die das Leben für dich bereit hält, genießen kannst.

Alles Gute und..überwinde deine Angst.


Antwort
von amrita1, 10

Hier ist ein Link mit deutschlandweiten Selbsthilfegruppen, vielleicht hilft dir das weiter:

http://www.allesklar.de/l.php?xref_path=100-536-135729-132880-99000

Antwort
von brido, 21

Geht nur mit Therapie, am besten EMDR oder Hypnotherapie. Traumaverarbeitung. Die Psychologen wissen, wie damit umzugehen ist, und Du kannst zuerst nur über andere Sachen reden. 

Antwort
von noname68, 31

hier wirst du leider kaum kompetente hilfe finden, wende dich an deine krankenkasse zwecks psychologischer beratung. solche ängste werden heute nicht mehr als störung, sondern wie eine krankheit behandelt und man kann sie mit fachärztlicher hilfe heilen oder abbauen.

Antwort
von Silverhead2010, 26

Bei solchen Problemen wirst du hier keine sinnvolle Hilfe bekommen.

Wenn du von "ritzen" und "suizid" sprichst, kann dir nur der Psychotherapeut helfen, oder indem du in Selbsthilfegruppen gehst.

Also ich würde an deiner Stelle einen Temin mit einem Psychotherapeuten vereinbaren, das ist alles anonym, keine vollen Wartezimmer.

Und selbst wenn ein Nachbar von dir im Treppenhaus entgegen kommen sollte, sagst du halt, dass du viel Stress hast und Nervostität, auch da könnte nämlich ein Psychotherapeut helfen.

Faktum:

Lass dir professionell helfen. Psychotherapeuten findest du für deine Stadt im Internet, google mal danach.

Antwort
von Lexa1, 22

Das Einzigste was man raten kann , suche dir ärztliche Hilfe.

Antwort
von jbjohnbaum, 3

wieso hast du angst davor dich zu outen? bist du schwul? oder geht es um das ritzen? also ich bin m und mein umfeld hat es eigentlich sehr gut aufgenommen. lg jbjohnbaum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten