Frage von Kriggl, 48

Ich hab einfach keine Lust mehr?

Ich bin jetzt in der zwölften Klasse eines Gymnasiums und dies ist mein letztes Jahr. Mir kommt es so vor, als ob ich einfach nichts mehr auf die Reihe kriege. Schule wird mir viel zu viel.. ich krieg ab und an mal schlechte Noten und das nervt mich so, weil es meist an meiner eigenen Faulheit liegt. Das Ding ist aber, dass ich mich einfach zu nichts mehr motivieren kann. Lernen oder Hausaufgaben, zu beidem muss ich mich regelrecht zwingen, und selbst dann ist es hart überhaupt weiter zu machen. Ich weiß, dass dies mein letztes Jahr ist und dass ich mich eigentlich anstrengen sollte, da es wichtig für mein zukünftiges Leben ist, doch irgendwie zieht das bei mir nicht.. Ich bekomme von allen Seiten immer wieder gesagt, dass z.B. mein Text nicht gut geschrieben ist und ich den immer wieder überarbeiten solle, und das von Freunden als auch von Lehrern, kriege auch von meinen Eltern Stress und alles zieht mich irgendwie runter. Ich meine, meine Noten sind jetzt nicht schlecht, ich stehe so 2,0 aber auch immer so haarscharf und ich weiß ich kann mehr und will mich mehr anstrengen, aber es geht irgendwie nicht. Hatte deswegen letztes Jahr schon Depressionen, wegen dem Schulstress. Wenn ich dann lerne, dann mach ich immer wieder so kleine Fehler bei Tests, welche mich dann immer runterziehen und bin sowieso schon immer mega selbstkritisch und dadurch zieht mich das noch mehr runter. Ich hab versucht jetzt die letzten Wochen optimistisch zu bleiben, aber das hat anscheinend jetzt aufgehört. Ich denke dann auch immer an meine Zukunft und sehe schwarz, weil ich einfach so faul und unmotiviert bin und anscheinend nichts auf die Reihe kriege. Kann sein, dass das bisschen Schnulli klingt aber ich mach mich daran wirklich selber kaputt. Ich esse nicht mehr viel und schlafe wenig weil ich 24/7 an Schule denke. Meine beste Freundin hat mir zwar schon geraten zur Therapie zu gehen aber ich glaube nicht, dass es so ernst ist..

Habt ihr irgendwelche Tipps was ich machen kann um mich selbst zu motivieren? Oder einfach nur Erfahrungen falls ihr das selbst erlebt habt würden mir weiterhelfen..

Antwort
von Funnylarumda, 30

Hallo,

Sowas kenne ich sehr gut. Schau doch mal auf Youtube bei EllaTheBee vorbei. Die macht ganz viele Organisationsvideos (vllt fehlt dir nur das nötige System) und hat auch gerade eine Mottowoche zu Schule und Studium gemacht - auch mit einem Motivationsvideo. Mir hat das geholfen.

Schreib mal, wenn es dir weiterhilft. Viel Glück und bleib dran.

Kommentar von Kriggl ,

Danke danke danke! Ich guck mir grad ein Video an und das ist jetzt schon super. Einen Tagesplan durchzuziehen ist mir noch nie in den Sinn gekommen, da ich mir immer gedacht habe, dass ich das dann eh wieder nicht durchziehe. Ich glaube aber ich werde es probieren. Vielen Dank :)

Kommentar von Funnylarumda ,

Das freut mich ja ;)

Antwort
von Orchidee57, 12

Hallo, halte durch und mache dich nicht verrückt. Es ist dein letztes Jahr und für deine Zukunft wichtig. Danach kannst du ja ein Jahr Pause machen

Es gibt auch Heilsteine zum lernen, es ist ein Fluorit blau oder grünlich. Man nennt sie auch Studentenstein. Unseren Mädels hat es geholfen , als die keine Lust zum lernen hatten.

Gute Steine bekommst du bei Peter Lind in Idar-Oberstein, der schickt sie auch nach Hause zu dir. Adresse im Netz zu erfahren.

Viel Glück.

Antwort
von Turnupppgurl, 16

Halt dir einfach vor Augen, dass das dein letztes Jahr ist und es sich für den rest deines Lebens lohnt, wenn du diese paar Monate jetzt noch ordentlich reinhaust. Wär doch sch****e, wenn du die ganzen Schuljahre davor ausgehalten hast und jetzt das letzte verkackst.
Um dich zu motivieren, belohn dich nach Erfolgen, kauf dir z.B. nach 'ner harten Prüfung was schönes oder mach dir nen tollen Tag.
Verlier das Ziel nicht aus den Augen, es lohnt sich! Viel Erfolg!

Antwort
von AlexTrela, 10

Hey KriggI,

ich denke du solltest deine Einstellung zu der Schule etwas bedenken. Du darfst auf gar keinen Fall dich davon beeinflussen lassen, dass es dein letztes Jahr ist. Hast du vielleicht ein Ziel, dass du nach der Schule erreichen möchtest? Stelle dir immer wieder, wenn du zweifelst und durchsackst diese eine Frage: "Warum?". Das kannst du auf so ziemlich alles beziehen. Finde dein warum, warum gehst du zur Schule? Warum solltest du in´s Fitnessstudio gehen? Es steck immer was dahinter.

 Der Schulabschluss oder in deinem Fall das Abitur sollte keines Falls der Grund sein, Motivation zu gewinnen. Zwischenziele sind dabei viel wichtiger. Möchtest du eventuell einen deiner Lehrer beeindrucken? Experimentiere etwas mehr, das macht Spaß. 

Wenn du Probleme mit Lehrern haben solltest, dann gebe ich dir einen meiner besten Tipps mit. Möchtest du eine gute Schülerin sein? Ich denke schon, dass ist genauso die Absicht so ziemlich jedes Lehrers. Gibst du ihnen das Gefühl, eine guter Lehrer zu sein, dann hast du mit Sicherheit den einen oder anderen Punkt gut.

Ich habe aber noch eine Frage an dich. Wenn wir dir als Community helfen würden, woran würdest du es an deiner eigenen Art und Weise merken, dass dir geholfen wurde? 

Liebe Grüße & beste Erfolge


Alex :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community