Ich hab ein Riesen Problem mit meinem Freund denke ich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum stellst du dir überhaupt diese Frage: "Ist es gut oder nicht so gut? " Du bist so wie du bist und DAS ist gut!
Wenn ich dir jetzt sagen würde, dein Verhalten ist so nicht gut, was willst du dann damit anfangen? Machst du dann Dinge mit deinem Freund, für die du eigentlich noch nicht bereit bist? Das ist doch nicht Sinn der Sache!
Du bist so wie du bist und wenn du halt mehr/ längere Zeit braucht, dann ist das in Ordnung und damit muß auch dein Freund klar kommen!
Mache nichts, was du nicht willst; denn dann hast du gar nichts davon und verdirbst dir deine Gefühle!

Im Übrigen? Wovor warnen dich deine Eltern denn? Es hört sich so an, als wenn sie dich mit ihren Aussagen ängstigen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emma1717
20.03.2016, 22:48

Er ist knapp 2 Jahre älter und das verunsichert meine Eltern..

0

Also es kommt darauf an wenn du es nicht möchtest musst du nicht und Rede mit ihm und sag ihm das du einfach so bist und das du es langsam angehen möchtest. Es ist normal verschlossen zu sein du öffnest dich nach der Zeit mehr weil du dann weist das du ihm vertrauen kannst und es ist nicht schlimm so zu sein den du bsit so wie du bist du solltest dich nicht für andere andern wenn du das nich willst. Hoffe ich konnte dir helfen ^.^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also ich kann dich echt gut verstehen,.wenn du noch etwas zurückhaltend bist. Schließlich seid ihr ja noch nicht lange zusammen. Wenn du meine ehrliche Meinung hören möchtest zu seinem kommentar und seinem tun: sowas geht bei mir gar nicht. Wenn ich noch nicht bereit dazu bin oder nicht will, dass er mich halb auszieht, dann hat er das zu akzeptieren und braucht keinen blöden kommentar abgeben. 

Zu dem andrem "wenn ich ein a.... wäre hätte ich schon lange mit dir geschlafen": geht genauso wenig. Das ist eigl schon ziemlich eindeutig, woraus er hinaus will. 

Rede doch mit ihm, dass du das nicht okay findest und dich teilweise gedrängt fühlst. Wenn er sich dann nicht ändert, dann trenn dich bitte von ihm. Deine Eltern hatten vielleicht schon einen schimmer, was das für ein typ ist. Sie wollen dich nur beschützen. 

Wünsch dir alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal würde ich ihm klar machen wo deine persönlichen Grenzen sind. Deine Eltern haben dich nicht umsonst gewarnt, immerhin haben sie Angst es könnte dir etwas zustossen. Das du verschlossen bist ist keineswegs etwas schlechtes, sondern gut. Du sollst das machen, was du selber möchtest und nicht gezwungen werden, Dinge zu tun, welche du nicht machen willst. Vielleicht ist der erste Schritt ihm wirklich zu erklären woran das liegen könnte und bis wo du persönlich gehen würdest, dann wird er dich auch besser verstehen können. Abzublocken und ihm nicht zu erklären woran es liegt, wird ihn ebenfalls verunsichern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Entscheidung, wirst ja schon 17 sein denk ich mal. Aber nach kurzer Zeit schon sowas, naja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emma1717
20.03.2016, 22:24

Genau 17:) Ja ich weiß ..

0
Kommentar von emma1717
20.03.2016, 22:30

Mach ich :-)

0

Kann man schlecht beurteilen. Aber ein wenig merkwürdig war sein Verhalten schon.

Wobei - wenn du so auf Anti trainiert wurdest, fasst man einiges auch schlimmer auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung