Frage von Flobert17, 88

ich hab ein Mädchen kennengelernt das sehr schüchtern ist. ich bin nicht auf den mund gefallen aber alle Gespräche miss ich am laufen halten. was kann ich tun?

Wir haben uns auf einer kleinen privaten feier kennengelernt und ich weiss von ihren Freunden dass sie mehr von mir will und das will ich auch ;) . ich bin nicht auf den Mund gefallen aber, da sie sehr schüchtern wirkt, fällt es mir ziemlich schwer die zeit zu zweit mit Gesprächsstoff zu füllen. was kann ich tun dass sie sich wohler fühlt bzw mehr aus sich herausgeht? ich war auf ihrem abschlussball da haben wir viel getanzt, da hat es gut funktioniert. ich habe angst dass es zu still wird wenn ich mit ihr allein was mache.

Danke schon mal im Voraus,
LG Flo

Antwort
von profile1, 49

Versuche so weiterzumachen. Vielleicht wird es ja besser wenn ihr öfters Kontakt habt und du könntest zum Beispiel nach ihren Interessen fragen sodass sie sich mehr öffnet. 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 10

Nun gut das wird natürlich ein sehr schwieriges Unterfangen werden wenn Du sozusagen der Tonangebende bist und das Mädchen eher den Fisch mimt. Ganz abgesehen aber davon, das es durchaus kein Problem ist mal sozusagen die eine oder andere Schweigeminute einzulegen, versuche die Unterhaltungen so zu führen, das dieses Mädchen zumindest zu Antworten animiert wird. Sonst aber gehe ich davon aus, das es mit zunehmender Zeit die ihr euch kennt und zusammen verbringt besser werden sollte. Wer weiß, vielleicht ist das Mädchen dann in der später möglichen Ehe tonangebend und Du sitzt dann ganz kleinlaut unter dem Tisch.^^

Antwort
von Seehodil, 23

Ich kann mich den anderen Worten nur mit einem "aber" anschließen. Noch lange nicht jede Person "taut auf". Es gibt genügend Menschen, die einfach ruhigere Charaktere sind. Und es wäre auch nicht das erste Mal, dass so eine Sache nicht funktioniert, weil es einfach auf der kommunikativen Ebene nicht passt. 

Es kann sein, dass die anderen Antwortgeber recht behalten, es kann aber ebenso gut sein, dass sich nichts ändert, weil sie nun einmal vom Typ her so ist, sie es sich gerade darstellt. Da musst Du selber überlegen, wie weit Du gehen willst. Es sind nicht immer alle Menschen füreinander bestimmt, nur weil sie sich mal verknallt haben. Und wenns im Gespräch nicht läuft, fehlt m.E. die Basis für alles Weitere.

Kommentar von Flobert17 ,

Danke für die ehrliche antwort, aber ich bin zuversichtlich, dass sie "auftaut" und ich bin eh kein fan von aufgedrehten Quasselstrippen

Antwort
von Fuzelkuchen, 33

Ich denke mit der Zeit wenn ihr noch vertrauter miteinander werdet gibt sich das.  Wenn nicht solltest du sie oder erstmal ihre Freunde darauf ansprechen.

Antwort
von frischling15, 32

Weiter so , irgendwann taut sie auf !  Aber dann .....! :)

Finde erst einmal heraus , für was sie sich interessiert, welche Stars sie mag , was sie gern isst , ob sie sich mit den Eltern versteht , und wie sie Dich so findet .Oder frage sie ob Du zu viel redest !!

Antwort
von kaesdreher, 22

Aufhören, dauernd zu reden. Man muss auch Stille aushalten können. Das dauernde Gequatsche würde mir schon auf die Nerven gehen. Man kann doch auch gemeinsam still sein. Nur irgendwo schön sitzen, auf einer Bank am Fluss, Schiffe beobachten, Spatzen füttern, spazieren gehen, Schaufenster anschauen oder in den Zoo gehen. Beim gemeinsamen Erleben ergeben sich dann schon genug Gesprächsthemen.

Antwort
von DocJEE, 11

Du kannst ja mal ihre Freunde fragen ob sie viel oder wenig redet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community