Frage von Stupidboy123, 231

Ich hab ein komisches Problem, ist aber wirklich ernst gemeint?

Folgendes: Ich (m) war ne lange Zeit untergewichtig. Seit 2 Monaten habe ich beschlossen was dagegen zu unternehmen , heißt ich esse viel mehr und mache nebenbei Krafttraining. Seit dem ich mehr esse , muss ich hin und wieder mal am Tag pupsen. Denke mal das ein paar mal täglich normal ist... Davor habe ich voll wenig gegessen und musste eigentlich nie. Mein Problem : Wenn ich in der Öffentlichkeit bin kann ich ja nicht einfach mal Wind loswerden, heißt ich muss unterdrücken bis eine gegebene Möglichkeit kommt. Wenn ich paar mal unterdrücke, wird meine After Gegend etwas " schwitzig" Ist das normal ? Wenn ich mehrmals zurück gehalten habe denke ich immer das ich stinke ... Das ist wirklich eine ernstgemeinte Frage , bitte nicht löschen!

Antwort
von Vivibirne, 80

Wenn du sehr viel obst, gemüse, hefe, eiweiss, Fleisch isst, dann bekommst du Blähungen. Versuche ausgewogen, Ballaststoffreich & gesund zu essen, sowie regelmäßig und langsam. Schlucke beim essen nicht Zuviel Luft & trinke stilles wasser , nichts mit Kohlensäure und keine Säfte pur

Antwort
von amorejacque, 127

Hallo

Jeder Mensch auf der Welt muß hier und da mal einen fahren lassen und bei allen stinkt es mehr oder weniger. Das ist ein natürlicher Verdauungsvorgang im Darm. Natürlich würde ich in Situationen in dehnen Menschen dicht bei dicht auch keinen dampfen lassen aber ständig zurückhalten ist nicht gut aber übel richen tust du davon auch nicht. Mach Dir keinen Kopf, jeder Mensch auf der Welt furzt und im schlimmsten Fall kannst Dus ja auf jemand anders schieben.

Antwort
von Saisha, 24

Ganz ehrlich, nichts um was du dich zu schämen brauchst.

Klar sind die meisten nicht gerade die feine Art, aber wie du selbst erkannt hast: unterdrücken ist noch viel unangenehmer und das ist durchaus normal (schließlich sammeln sich die Gase ja da unten und suchen nunmal einen Ausweg).
Bei irgendeiner Studie kam sogar mal raus, dass der Mensch mindestens 30x pro Tag pupst - die meisten davon merkten weder der dems entkam noch die Umwelt, Geruch ist nur bei durchschnittlich 10 davon festgestellt worden.

Wenn du merkst, dass dir ein größerer in geschlossenen Räumen entkommen möchte - geh kurz in ne Ecke, wenn keine Toilette verfügbar ist (Toilette wäre die feine Art, aber selten so schnell wie benötigt vorhanden). Draussen an der Frischluft verfliegt ein möglicher Geruch schneller, da merkts dann eh keiner.

Antwort
von tiny3x, 67

Also normal ist das nicht.
Aber kommt sicher von der Umstellung.
Ein Arztbesuch nach einer starken Umstellung wäre ohnehin nicht verkehrt. Also....

Antwort
von Apado99, 16

Wenn du zu oft unterdrückst, bekommst du echt harte Bauchschmerzen :D Also wenn du pfurzen musst, such dir einen geeigneten Platz dafür und lass alles raus haha :)

Antwort
von Panki98, 51

Einfach kurz in eine Ecke gehen ;)

Antwort
von cassxandra,

Wenn ich sowas schon wieder lese 😂🤦🏼‍♀️ meine Frage aber auslachen, da weiß ich ja bescheid 🙌🏼

Antwort
von GehOrgel, 26

Das sind Gase aus der Vergärung  Deiner Speisen. Kohlehydrate gären, lass sie weg, die braucht kein Mensch. Iss Eiweis und Fett, viel Fett! Das Märchen von der Gefährlichkeit von Fett ist vorüber; wenn Du es nicht glaubst, geh zu YT und suche nach "Cholesterinlüge" oder Ernährungslüge!

Informier Dich, was wirklich gute Fette sind! Margariene:  :(( und einige Öle auch!

Kommentar von GehOrgel ,

Da ist etwas verloren gegangen, deshal der letzte Satz richtig:

Informier Dich, was wirklich gute Fette sind!

Margarine ist es nicht und einige Öle auch nicht! Rapsöl, Distelöl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community