Ich hab ein Hengst Fohlen Shetty gestern bekommen, was mach ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, du machst was alles falsch.

Erstens geht man mit einem Fohlen nicht spazieren, schon gar nicht wenn das liebe Tierchen noch nicht mal eingewöhnt ist.

Du kannst auch nicht einfach annehmen, das er das Führen überhaupt schon kann, wie alt ist das Fohlen - ist er frisch abgesetzt oder schon älter?

Wenn das Tier seit gestern bei dir ist, dann kennt er dich ja auch noch nicht gut genug um auf einen Ruf hin zu kommen - abgesehen davon ist er ja kein Hund. Nur wenige Pferde hören ähnlich einem Hund auf zuruf und kommen.

Wie alt bist du? Such dir jemand, der weis wie man mit Fohlen umgeht und dann lernt ihr das Fohlen ABC und stellt das Fohlen zu gleichaltrigen in eine gemischte Herde kleiner Pferde und lasst ihn aufwachsen wie es sich für ein Fohlen gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pferde/Ponys sind Herdentiere und lieben Gesellschaft. Setzt Dich zu ihm auf die Weide (verhalte Dich ruhig, lies ein Buch) und laß das Shetty zu Dir kommen. Das Fohlen muß ja zu Dir erst mal Vertrauen fassen; das geht nicht soooo schnell.

Sprich mit ruhiger, sanfter Stimme, mach keine hastigen und großausladenden Bewegungen und schau dem Tier nicht direkt in die Augen. Mit etwas Geduld wird das eine innige Freundschaft zwischen Euch beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Fohlen ist ein Baby. Der muss nicht spazieren gehen können und kennt es ja auch gar nicht. Mit Fohlen macht man das Fohlen-ABC (putzen kennenlernen, Hufe geben, Halfter ranmachen, ganz grundlegende Dinge eben) und sonst nix, außer sich nett daneben setzen und beim Toben zuschauen. Am besten suchst du dir jemanden mit Erfahrung, sonst wird das nix und ihr werdet miteinander nicht glücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung