Frage von brigritte, 98

Was würdet ihr mir raten?

Ich hab doch 3 Monate Kündigungsfrist und kann meine Wohnung nicht sofort kündigen, bevor ich keinen neuen Mietvertrag habe. Der neue Vermieter wollte das nicht einsehen?

Antwort
von Gerneso, 47

Der neue Vermieter bestimmt den Termin wann der Mietvertrag und damit die Zahlungsverpflichtung des Mieters beginnt.

Er muss nicht warten bis es dem Mieter genehm wäre.

Wenn dem Mieter der Termin nicht zusagt muss er die Wohnung ja nicht mieten.

Dann nimmt der Vermieter halt einen anderen Interessenten als Mieter.

Antwort
von Genesis82, 24

Ich stell mal eine Gegenfrage: Warum sollte der Vermieter die Wohnung auf seine Kosten leerstehen lassen, nur weil du erst nach Mietende deiner alten Wohnung einziehen kannst?

Oder hast du eine mündliche Zusage und möchtest den Vertrag schriftlich haben, damit du beruhigt die alte Wohnung kündigen kannst?

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 44

Dann hast Du eben Pech gehabt. Such eine Wohnung die, im Moment, frühestens ab dem 1. Mai verfügbar ist oder leben damit für 2 Wohnungen Miete zahlen zu müssen.

Antwort
von berlina76, 67

Wie meinst du das? 

Du musst deine alte Wohnung solange bezahlen wie dort der Mietvertrag läuft. Und deine neue ab dem Moment wo dort der Vertrag läuft. Dadurch kann es passieren, dass man übergangsweise eine doppelte, mit Kaution eine dreifache Miete für die überschneidungzeit aufbringen muss.

Antwort
von vogerlsalat, 60

Du meinst, der neue Vermieter will nicht 3 Monate warten bevor du die neue Wohnung übernimmst und Miete bezahlst. Das ist sein gutes Recht, er muss keine Wohnung leersteten lassen auf seine Kosten.

Antwort
von troublemaker200, 17

Was genau ist Deine Frage? Die Überlappung, das Du evtl. 3 Monate doppelt Miete zahlen musst? Was soll der Vermieter einsehen?

Umziehen kostet Geld. Renovierung (en!!) neue Möbel und eben ggf. doppelte Mietzahlungen, manchmal lässt es sich eben nich anders timen.

Antwort
von hieber, 11

das ist leider ein großes problem, welches immer wieder auftaucht. man muß doppelt miete zahlen. manchmal hat man aber das glück, daß man die kündigungsfrist nicht einhalten muß, wenn man einen nachmieter findet, welcher gleich einzieht. es kommt auf die kulanz des vermieters an. viel glück!

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht & Wohnung, 26

Wenn er den Mietvertrag nicht unterschreiben will, dann kannst Du da nix machen außer Dir eine andere Wohnung zu suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community