Frage von dasErdkundebuch, 50

ich hab die glühbirne gewechselt aber das licht geht immer noch nicht, warum?

also an der glühbirne liegt es 100% nicht, ich hab mehrere neue ausprobiert und es hat nicht geklappt. woran könnte es liegen? es ist ziemlich wichtig, weil mein zimmer keine fenster hat und ich nicht als maulwurf vegitieren möchte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von acoincidence, 33

Wenn du keine Messgeräte hast dann müsstest du die glühbirne in einer anderen Lampe testen. Dann die Angebliche defekte allgebrauchslampe auch testen ob die wirklich defekt war / ist.  Dann die Schalter überprüfen ob die normal gängig sind und dann die Sicherungen im Verteilerkasten. 

Idealerweise nutzt du einen zugelassenen zweipoligen Spannungsprüfer um die Lampe Messtechnisch zu überprüfen. 

Kommentar von dasErdkundebuch ,

wo sind die schalter und wie überprüft man die? sry, bin ein 18- jähriges mädchen das noch nicht so viele glühbirnen in der hand hatte ^^

Kommentar von acoincidence ,

Frag irgendjemand der dir vor Ort helfen kann sonst verletzt du dich noch. 

Mit Schalter meinen ich den Lichtschalter neben der Tür. Hört sich doof an aber mehr als den Lichtschalter zu betätigen und den Sicherungskasten anzuschauen kannst du eh nicht tun. 

Antwort
von unlocker, 24

vermutlich Sicherung kaputt (oder bei Automaten nur ausgelöst). Wenn Glühbirnen kaputt gehen verursachen sie manchmal einen Kurzschluss. Falls du einen Dimmer hast kann da auch eine Sicherung drin sein. Und statt der 100 Watt-Birnen würde ich mir etwas anderes überlegen. Wenn kein dimmer verwendet wird LED-Birnen. Die meisten Fassungen sind auch nur für 60W vorgesehen

Antwort
von Peter42, 28

ist die Sicherung rausgeflogen? - manchmal spricht die an, wenn sich eine Glühbirne "verabschiedet".

Kommentar von dasErdkundebuch ,

aber dann würden ja alle lichter im haus nicht gehen oder?

Kommentar von Peter42 ,

nö - an einer Sicherung (davon gibt's mehrere im Haus) hängen nur ein paar Verbraucher - die von den anderen Stromkreisen können also tadellos weiter funktionieren. Geht in dem betroffenen Raum noch alles? (häufig sind die Räume einzeln abgesichert, oder wenigstens etagenweise, wobei Küche, Bad und (oft) Flur extra abgesichert sind. Bei nachträglichen Umbauarbeiten kann das aber anders aussehen). Ein(!) Blick in den Sicherungskasten bringt Klarheit.

Kommentar von GiannaS ,

Nein, geh einfach mal zum Sicherungskasten: Du wirst staunen, wie viele es da gibt 😂

Antwort
von tuedelbuex, 33

Sicherung, Schalter, Kabelbruch.....die Möglichkeiten sind vielfältig und meine Kristallkugel leider gerade in Reparatur....

Antwort
von michele1450, 21

Glühbirne kaputt, ein kabel Bruch, kabel Brand ,der schalter defekt oder Sicherung raus/defekt. wenn du keine ahnung hast lass einen fach mann rann kostet etwas aber besser als den Tot grüßen.

Antwort
von GiannaS, 26

Vielleicht ist ja die Sicherung draußen?

Antwort
von Hausi06, 29

eventuell der Trafo.

Was sind das für Glühbirnen?!

Kommentar von dasErdkundebuch ,

100watt glühbirnen...

Kommentar von Hausi06 ,

also eine mit e27 oder e14 fassung?!

Entweder ist die 2 Glühbirne auch kaputt, aber dann würde ich sie bei einer anderen Lampe einstecken um zu prüfen, dann kannste aufjedenfall so ein Fehler weniger ausschliesen.

Was hattest du vorher für eine Glühbirne drin, den einige haben auch eine max Grenze und aktzeptieren die 100W nicht!

Antwort
von DerNichtCheker, 28

Ich würd mir an deiner stelle LEDs oder wenigstens Energiesparlampe kaufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community