Frage von scoogy, 58

"Ich hab dich mal geliebt"?

Was glaubt ihr bringt es einem, wenn man von jemandem weiß, ob diese Person einen geliebt hat oder Verliebtheitsgefühle gehabt hat, nachdem man das so vermutet hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thlu1, 20

Ich bin ehrlich: Ich würde es nicht immer wissen wollen. Was hilft es denn, wenn ich es weiß? Würde es mein Leben verändern?
In den meisten Fällen würde ich sagen Nein. Es gibt nur eine Frau, bei der es mich wirklich interessieren würde, aber die habe ich seit fast 10 Jahren nicht mehr gesehen. Das schlimme wäre, wenn sie mir das so deutlich heute sagen würde: Ich wüsste nicht, was es mit mir macht. Vielleicht ist es besser, wenn ich auch das nie erfahre.

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Das ist Vergangenheit würde mich nicht interessieren. Ich hab ja auch ein Vorleben. Vergiss das einfach

Antwort
von Joschi2591, 17

"geliebt hat" und "Verliebtheitsgefühle gehabt hat"

Das bedeutet, dass es heute nicht mehr so ist.

Was Dir das bringt?

Nichts.

Die Person ist weitergezogen und hat den einen zurückgelassen.

Antwort
von NosUnumSumus, 18

Was mir das bringt?
Nichts, schätze ich :-)

Antwort
von nachhilfenoetig, 6

Was mir das bringt ? Ruhe und Gewissheit.

Antwort
von adrianmiele, 34

"Gehabt". Also Vergangenheit. Bringt also nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten