Frage von R007C, 79

Ich hab daß nur bei denn Deutschen-Nachrichten gemerkt. Wenn ein Terroranschlag passiert oder sonst was. Sagen die immer es wurden auch sogar Deutsche gekillt.?

Oder wie bei Andreas lubitz, sagte Jogi löw ich find es schade daß es vorallem eine Deutsche Airline war...
Ich meine was hat die Nationalität zu tun wenn MENSCHEN sterben????

Antwort
von Hardware02, 13

Früher habe ich so gedacht wie du. Natürlich macht es im Prinzip keinen Unterschied, aus welchem Land die Opfer kommen. 

Nur: Stell dir vor, du hörst, dass irgendwo ein Flugzeug abgestürzt ist, wo gerade Freunde oder Verwandte von dir Urlaub machen. Möchtest du wissen, ob sie vielleicht unter den Opfern sind? Mit Sicherheit, und am liebsten sofort. Ich denke, das ist der Grund, dass man immer auch angibt, ob Deutsche unter den Opfern waren, wenn man es denn weiß. 

Wenn das nicht der Fall ist, dann kann die Mehrzahl der Angehörigen zu Hause schon einmal aufatmen. 

Antwort
von CATFonts, 27

Das wird in anderen Ländern ähnlich gehandhabt. Natürlich ist es gleichernaßen schlimm, wenn ausländer sterben, nur richtet sich der Bericht dann eben an Deutsche, und befindet sich eben auch ein Deutscher unter den Opfern, werden möglicherweide direkt betroffene durch die Meldung angesprochen, während eine Meldung dass bei einem Terroranschlag in einem Urlaubsgebiet keine Deutschen betroffen sind, eben die Angehörigen von Reisenden in diese Region beruhigen soll.

Steht diese Info nicht zur verfügung, werden Reiseveranstalter buchstäblich bombardiert von Anrufen besorgter Angehöriger

Antwort
von DerEchteRabauke, 26

Das ganze hat wenig mit der Nationalität zu tun, allerdings möchte man damit meist klarmachen, wie nah diese Unglücke eigentlich an uns dran sind und das wir (als Deutsche) eben nicht komplett sicher vor allem Unheil sind.

Das selbe wird natürlich auch in fast allen anderen Ländern gemacht, z.B. wird in Frankreich bei solchen Unglücken oft die Anzahl der beteiligten Franzosen genannt, etc.

Antwort
von Ifosil, 36

Ich denke mal, die begründen das mit dem öffentlichen Interesse. Was wirklich besteht. 

Antwort
von tryanswer, 13

Weil eine solch Nachricht sonst nicht von Interesse wäre. In Äthiopien sind vor Kurzem 208 Menschen abgeschlachtet worden 75 sind Verwundet und etwa 100 Kinder sowie ca. 2.000 Stück Vieh wurden verschleppt - unter den Opfern waren keine Deutschen. Wie du nun siehst ist diese Nachricht ziemlich unbedeutend (bin mir auch nicht sicher ob sie es überhaupt in unsere Nachrichten schafft).

Antwort
von NMirR, 14

Wahrscheinlich weil es für Leute interessant ist, die die deutschen Nachrichten sehen und möglicherweise Betroffene Verwandte haben.

Antwort
von tokyoclash, 22

Mich persönlich interessiert es schon, ob es auch Deutsche Todesopfer gab.  Wir lesen ja auch nicht täglich in den Schlagzeilen, dass ein Afrikanisches Kind an Hungersnot gestorben ist. Wird schon seine Gründe haben. 

Antwort
von SergeantPinpack, 18

... und in den französischen Nachrichten wird berichtet, dass (wenn) Franzosen ums Leben gekommen sind. Und in den US-amerikanischen Nachrichten wird berichtet, dass (wenn) US-Amerikaner ums Leben gekommen sind. Usw.

Warum wundert dich das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten