Frage von SaltNPepa, 60

Ich hab das Gefühl dass ich die Zähne nicht richtig putze. Schlimm?

Hi, ich bin w/13 und putze eigentlich nicht gern die Zähne, aber es ist für mich auch kein Weltuntergang. höchstens putze ich mir 3 oder 4 mal die Zähne am Tag, mindestens nur einmal (oder gar nicht). Das Problem ist also nicht ob oder wie oft ich die Zähne putze, sondern eher wie. Es war nämlich so: Ich habe eine feste Zahnspange und gehe deshalb natürlich auch zum Kieferorthopäden. Bei der Zahnputzschule wurde getestet wie gut ich meine Zähne putze indem die mir so ein Gel in den Mund getan haben und es dann je nach Farbe zeigt, wie gut ich sie putze. Nachdem man dann das Gel draufhat muss man es ganz kurz einwirken lassen und dann mit Wasser ausspülen. Wenn die Farbe immer noch an den Zähnen bzw. im Mund zu sehen ist, putzt man die Zähne nicht so gut und wenn sie einigermaßen gut runtergeflossen ist, putzt man sie gut. Bei mir war es leider nicht das beste Ergebnis und seitdem mache ich mir schon ein bisschen Sorgen, denn ich weiß ja selber dass ich die Zähne ziemlich kurz putze (maximal 30-40 Sekunden). Ich habe einfach Schwierigkeiten mit dem Zähneputzen weil das einfach total lange dauert ganze 3-5 Minuten die Zähne zu schrubben und die gleichen Bewegungen zu machen. Ich hab das Gefühl jeder kriegt es ohne Probleme hin, nur ich nicht. Und das macht mir eben ziemlich Sorgen, weil ich ja gesunde Zähne haben möchte. Ach ja und ich benutze jeden Abend (wenn ich auch die Zähne putze) Mundspülung und dieses Bürstchen (um zwischen die Zahnspange zu kommen). Fühlt vielleicht jemand so wie ich und kann mir jemand Tipps geben wie mir das Zähne putzen ein bisschen mehr Spaß machen könnte? Danke im Vorraus. P.S.: Tut mir leid für den Roman, aber ich möchte meine Fragen immer ausführlich erklären ^-^

Antwort
von Ununbekannt, 24

Ich hatte auch ne Zahnspange und auch Probleme mit dem putzen.
Eine richtig gute Anschaffung ist hierbei eine Elektrische Zahnbürste. Denn hierbei werden dir in insgesamt 2 Minuten alle 30 Sekunden ein Zeichen gegeben um die "Putzstelle" zu wechseln.

Dazu kamst du beim Putzen den Mund in 4 oder 3 verschiedene Zonen einteilen.

4 Zonen: du teilst den Ober und Unterkiefer vorne an den Schneidezähnen damit du 4 abgetrennte Bereiche hast. Danach nimmst du dir für jeden dieser Bereiche 30 Sekunden Zeit und gehst dadurch alle Bereiche einmal durch.

3 Zonen: 1. Vorderzähne: In kreisenden Bewegungen Brüsten. Dabei dem Mund öffnen. (30 sek.)

2. Zone  Kauflächen: immer von hinten nach vorne bürsten und mit leichtem Druck verstärken. (30sek)

3. Zone hinter den Zähnen: jede. Einzelnen Zahn von rot nach weis bürsten. (30sek)

4. Extra Schicht: in den letzten 30 sek kannst du dich um eine Zone kümmern bei der du eine gründlichere Reinigung nötig hast (zB vordere Zahnreihe von rot nach weis putzen)

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Lg Ununbekannt

Antwort
von respondera, 10

Ich hatte  auch eine feste Zahnspange. 2x täglich gründlich Zähneputzen ist extrem wichtig, ca. 3 Minuten, alle Zonen berücksichtigen. Pearls & Dents ist eine geeignete Zahnpasta für dich, sie enthält spezielle Putzkügelchen.

Nach jedem Essen habe ich mir den Mund gründlich mit Wasser ausgespült, damit keine Essensreste mehr zu sehen sind.

1x pro Woche hatte ich dann mit einer speziellen Bürste geputzt, die nur ein extrem kurzes Borstenfeld hatte, mit dieser habe ich jeden einzelnen Zahn oberhalb, unterhalb, links und rechts vom Draht / Bracket geputzt, zusätzlich noch mit so kleinen Bürsten, die aussehen wie Flaschenreiniger.

Natürlich dauert das etwas länger, deswegen hatte ich das zwar nur 1x pro Woche mit dem kurzen Bürstchen, aber dafür wirklich alle 7 Tage gemacht. Danach eine Mundspülung mit Meridol (gute Erfahrungen), da diese blau ist, würdest du auch sehen, ob noch Zahnbelag verblieben ist.

Diese Zahnpflegeroutine kann ich sehr empfehlen (2x täglich mit der normalen Bürste, 1x pro Woche mit den kleinen Spezialbürsten)

Bitte überlege dir, ob du wirklich zwar supertoll gerade Zähne, aber jede Menge Löcher und Karies haben möchtest.

Antwort
von AyScho, 20

Hui! Das ist aber nicht gut! Vor allem wenn man eine feste Spange hat ist es PFLICHT die Zähne auf jeden Fall 2x täglich (oder auch öfter) ordentlich von außen, innen und den Kauflächen zu putzen! Man will ja nicht nachdem die Spange raus ist, wunderschön grade Zähne haben, dafür aber durchfressen von Karies.
Wenn es dir so schwer fällt, dann putz sie einmal unter der Dusche währenddessen der conditioner einwirkt, oder du dir das schampoo auswäschst. Und beim 2. mal kannst du dir ja ein Lied beim putzen anhören. Dauert ja immer so um die 3-4 Minuten. Könntest ja dann auch im Takt vom Song die Bürste schwingen.
Und die interdentalbürstchen sind auch wichtig. Weil sich eben bei einer festen Spange Reste festhalten können, die eine normale Zahnbürste nicht bei jedem putzen direkt erwischt.

Antwort
von suessigkeit99, 17

Hmm ja das Problem habe ich auch, leider putze ich sie auch sehr schnell da ich meistens entweder in Eile bin oder ich am Abend eigentlich früher schlafen gehen will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community