Frage von Annette2909, 64

Liefertermin überschritten. Welche Möglichkeiten habe ich?

Ich hab da eine Frage. Und zwar habe ich mir ein Bettgestell anfertigen lassen bei "Silartmöbel". Es handelte sich um Bestellware mit Lieferzeit von 11-14 Wochen...Bezahlt ist es schon ewig. Nun habe ich den Händler angeschrieben, das ich eventuell vom Kauf zurück treten würde, wenn die Ware nicht bald kommt. Jetzt heißt es, das ich angefertigte Ware nicht zurück geben kann und das der Container voraussichtlich in der 51 KW in Hamburg ankommen würde. Das wäre eine Gesamtlieferzeit von fast 6 Monaten. Kann ich da etwas machen, oder muss ich jetzt solange warten?

Antwort
von Rudnik, 64

Was steht in eurem Kaufvertrag drin? Die Lieferzeit wurde schon enorm überschritten. Der Kaufpreis könnte nachträglich reduziert werden, aber der Verkäufer hat das Geld nun mal schon. Er wird nicht freiwillig etwas davon zurückgeben wollen. Wichtig ist, dass der Kaufvertrag für solche Fälle genug Spielraum lässt.

Antwort
von Jewi14, 58

"evtl. zurücktreten wenn er nicht bald liefert" ist natürlich eine sehr schwammig Formulierung und nichts wert.

Da die Rede von Container in Hamburg die Rede ist, dürfte die Ware aus Fernost per Containerschiff kommen. Verzögerungen sind also normal und musst dann auch hinnehmen.  Ein Vorschlag für beide Seite: Setze eine Nachfrist bis Ende der 1. KW 2016 und sage dann deutlich, dass du danach zurücktrittst. Wenn der Container kurz vor Weihnachten ankommt, dürfte es noch schwierig werden mit der Auslieferung, rate daher noch die ersten Tage im Januar 2016 zu warten

Antwort
von Kuestenflieger, 50

da sind sie annahmepflichtig . sie haben uns die bestelldaten nicht genannt !!!

nach 14 wochen hätten sie schriftlich abmahnen müssen , wegen lieferverzug ; und einen rabatt für sich einfordern sollen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community