Ich hab Chips selber gemacht, kann mir wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sehr dünn schneiden, mit öl bepinseln und würzen, bei 220 grad ca 30-40 min in den ofen oder 10 min in die Mikrowelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden nur richtig knusprig, wenn sie von vornherein schon sehr dünn geschnitten sind. (z.B.: mit der Brotschneidemaschine) Außerdem musst du richtig heiß aufdrehen (über 200°) - dann aber aufpassen das du es nicht übersiehst und sie verbrennen. (mehrmaliges Wenden ist wichtig!!)

Wenn du zu viel Öl darüber machst, können sie natürlich auch nicht so schnell knusprig werden. Einfach herausnehmen und abtupfen mit einem Tuch, Serviette etc. und auch evtl. ein neues Blech verwenden.
Bei den heißen Temperaturen musst du auch aufpassen, welches Öl du verwendest, nicht jedes ist für so hohe Temperaturen geeignet - kann dann ziemlich zu Qualmen anfangen.

Viel Spaß bei deinen nächsten Chips! ;)
..dann einfach nur wirklich ein Schuss Öl über die Chips, damit sie nicht verbrennen.
...evtl auch mal mit verschiedenen Gewürzen garnieren - schmeck herrlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, man muss sie zweimal backen... Aber ergoogle dir doch einfach ein Rezept

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oXSternchenXo
27.07.2016, 14:19

Hab ich ja aber da steht nicht drin wie viel Öl und bei anderen auch nicht deswegen hab ich ja das Problem!

0

nimm dir viele Küchentücher und lege die Chips darin ein wenn du zu viel Öl hast, das saugt das Öl weg. Einfach aber hat bei mit funktioniert.

Nicht mit Tüchern in den Ofen XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Küchencrepp das überflüssige Öl abtupfen und noch mal backen würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man macht Chips in der Fritöse, im Ofen wirds nix werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung