Ich hab bei der Dekra Tüv gemacht, bin durchgefallen und muss zur Nachuntersuchung.. kann ich die auch beim Tüv machen oder muss ich zu ner Dekra Stelle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn du zur dekra gehst, wir es billiger. Die schauen sich nur noch an, ob die Fehler gemacht sind. Dann musst du nur eine kleinere Gebühr für die Nachuntersuchung zahlen.

Natürlich kannst du auch woanders hingehen. Dann überprüfen die alles nochmal. Wenn die einen Fehler finden, den die dekra übersehen hat, dann schicken die dich nochmal weg. Die Gebühren musst du jedenfalls nochmal neu bezahlen.

Also der bessere Weg ist der, das Auto reparieren, alle festgestellten Mängel und dann wieder zur dekra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
15.08.2016, 22:05

Das stimmt so nicht ganz:

Richtig ist: Wenn man vorher bei der HU bei DEKRA war, ist die Nachkontrolle günstiger, als wenn man mit der Nachkontrolle zu einer anderen Organisation geht, das ist umgekehrt übrigends genauso.

Der Grund ist folgender, das ist bei mehreren Mängel eigentlich immer eine Nachuntersuchung, für ca 29 EUR, bei nur wenigen Mängeln ist es eine Nachkontrolle für ca 13 EUR.

Geht man mit dem Bericht zur selben Organisation, dann wird i.d.R. der rabattierte Preis der Nachkontrolle gewährt, geht man zu einer Fremdorganisation, wird der Preis der Nachuntersuchung gerechnet.

Falsch ist, dass das Auto eine komplette neue HU erhält, wenn man zu einer Fremdorganisation zur Nachkontrolle/Untersuchung geht.

Das mag natürlich sein, dass es vorkommt, dass dem Prüfer bei der Nachuntersuchung ein weiterer Mangel auffällt, aber das kann auch bei der selben Organisation passieren.

Außerdem kann das auch nur im Interesse der Verkehrssicherheit sein.

0

Das ist egal, Du kannst grundsätzlich mit JEDEM HU-Bericht zur JEDER Organisation zur Nachuntersuchung / -kontrolle innerhalb von ganz Deutschland.

Jedoch kann es sein, dass Dir bei Wechsel der Organisation der günstigere Preis der Nachkontrolle von ca 13 EUR nicht gewährt wird, sondern der volle Preis einer Nachuntersuchung gerechnet wird.

Wenn man vorher bei der HU bei DEKRA war, ist die Nachkontrolle
günstiger, als wenn man mit der Nachkontrolle zu einer anderen
Organisation geht, das ist umgekehrt übrigends genauso.

Der Grund ist folgender, das ist bei mehreren Mängel eigentlich immer
eine Nachuntersuchung, für ca 29 EUR, bei nur wenigen Mängeln ist es
eine Nachkontrolle für ca 13 EUR.

Geht man mit dem Bericht zur selben Organisation, dann wird i.d.R.
der rabattierte Preis der Nachkontrolle gewährt, auch wenn es eigentlich schon eine NAchuntersuchung ist, geht man zu einer
Fremdorganisation, wird der Preis der Nachuntersuchung gerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?