Frage von Zokismoki, 46

Ich hab Atemprobleme, was soll ich tun?

Ich hab seit Tagen das Problem dass ich schlecht tief einatmen oder schlecht gähnen kann, es fühlt sich so an als ob meine Luftröhre zu eng oder zusammengedrückt ist, also das zu wenig Luft in die Lunge kommt. Es ist aber nur so wenn ich daran denke wenn ich beschäftigt dann vergesse ich es und atme ganz normal aber wenn ich dann mal wieder tief einatmen muss fällts mir wieder ein und ich muss nicht erklären wie schwer es ist das zu ignorieren. Ich probier dann immer alle 5 Sekunden tief einzuatmen, selten klappt es auch aber dann fängt es von Neuem an. Ich hatte das früher schon als Kind aber da hatte ich das Gefühl nur einmal hab eingeatmet und es war vorbei aber jetzt ist es permanent. Bitte um euren Rat

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hobafaidtreiba, 19

Hörst du beim Ein- oder Ausatmen ein pfeiffendes Geräusch? Das nennt sich In- (beim Einatmen) bzw. Exspiratorischer Stridor und ist ein Symptom eines Bronchospasmus, also einer Verengung der Atemwege. Diese kann vielfältige Ursachen haben, Allergien, Atemwegserkrankungen o.ä. Auf jeden Fall solltest du einen Arzt besuchen, denn im Internet wirst du keine Antworten finden, die auf deine individuelle Situation zugeschnitten sind.

Gruß

Kommentar von Zokismoki ,

Ich nicht aber ein Freund hat mich heute angesprochen dass es pfeift wenn ich einatme.

Kommentar von Hobafaidtreiba ,

Also, dann ist es definitiv eine Verengung der Atemwege. Wie gesagt, das kann vom Erkältungssymptom (durch Verlegungen der Bronchien mit Sekret) über Allergien, Asthma etc. bis zu ernsten Erkrankungen alles mögliche sein. Also mal ab zum Arzt, aber wenns dir sonst gut dann wirds wohl nix zu ernstes sein. 

Antwort
von polarbaer64, 17

Wenn du nicht aktuell eine Erkrankung der Bronchien hast, sprich Husten, Heiserkeit, Schnupfen, Erkältung..., dann klingt das nach Asthma. 

Du solltest dich mal bei deinem Hausarzt daraufhin untersuchen lassen. Du wirst vermutlich ein Inhalierspray bekommen, das du benutzen kannst, wenn du wieder keine Luft bekommst. 

Asthma kann viele Ursachen haben: Allergien gegen alles mögliche, Kälte, Luftfeuchtigkeit, es kann aber auch psychische Ursachen haben.

Also ab zum Arzt, WEIL es gerade akut ist!

Kommentar von Zokismoki ,

Zurzeit hab ich sonst keine Beschwerden.

Kommentar von polarbaer64 ,

Dann wird es auf Asthma raus laufen... . Geh gleich morgen  zum Arzt. Wenn es gerade akut ist, kann er das besser feststellen, als wenn du in einer gesunden Phase kommst... . 

Antwort
von Kleinfein, 26

Gibt es einen Grund wieso das wieder bei dir auftritt? Irgendwelche Vorfälle in den letzten Tagen die dazu in Verbindung stehen könnten? 
Ansonsten wie immer. Dein Arzt weiß sicherlich mehr ;)

Kommentar von Zokismoki ,

Eben nicht deswegen bin ich ja besorgt weil das so plötzlich kam. 

Antwort
von putzfee1, 11

Mit Atemproblemen geht man zum Arzt. 

Antwort
von Antwort5, 23

Am besten geh zum Arzt. Er weiß, was damit zu tun ist!

Kommentar von Zokismoki ,

Habe ich sowieso vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten