ich hab angst vor senfgasangriffe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Und wieder eine Seele die den IS unterstützt.... Bin mir zwar sicher nicht gewollt... ABER VERDAMMT LEUTE WANN GEHT DAS IN EUREN KOPF REIN:

WENN ICH EIN VOLK UNTERWERFEN WILL BRAUCH ICH MEIST UND VORALLEM EINES.... ANGST UNTERS VOLK BRINGEN

Durch Angst lassen wir uns manipulieren und man kann unsere Handlungen Vorhersagen.... Aber dann Inga noch immer Leute die so n schoss haben und dann gleich zur Regierung laufen:

Die hat dann nen Punkt mehr...

Senfgas???? In Deutschland???  Die würden wohl eher eine Bombe bauen die nicht so einfach durch Writer eränderungen nach hinten los gehen kann...
Und trotzdem: bleibt ja nicht zu Hause... Zeigt den Islamisten dass ihr keine Angst vor ihnen habt, sagt Ihnen das sie sich auf irgendeine einsame Insel verziehen sollen, und dort können sie Religion ausüben so viel sie wollen

LG Anon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonbrother
11.02.2016, 00:38

Sorry wegen den Fehlern schreibe vom Handy aus

0
Kommentar von Steffile
11.02.2016, 08:23

sagt Ihnen das sie sich auf irgendeine einsame Insel verziehen sollen, und dort können sie Religion ausüben so viel sie wollen

Ich fuerchte, Religion ist etwas das letzte, was sie im Sinn haben...

DH!

0
Kommentar von Anonbrother
11.02.2016, 08:58

Hast recht

0

Was soll man schon gegen eventuelle anschläge machen...

Man kann nur hoffen das man nicht in der nähe ist. Was man mit der IS machen sollte... Dazu sage ich meine meinung mal lieber nicht da ich zu radikal denke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mal wo lebst du, in Irak oder in Syrien?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusare
10.02.2016, 22:58

hab gelesen,dass paris vor solchen ANgriffen warnt . ?

0
Kommentar von xxmarocxx
10.02.2016, 23:01

Berlin auch !!!!

0
Kommentar von Anonbrother
11.02.2016, 00:41

Danke Steffile das ist exakt was ich meine ...

0

Wenn du in Deutschland lebst solltest du vielleicht erstmal damit anfangen weniger Boulevardmedien und Hetzzeitungen wie z.B. die Bild oder RTL zu konsumieren. Weil man dadurch völlig hysterisch und paranoid wird.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du beim Fahrradfahren von einem Auto erwischt oder vom Blitz erschlagen wirst ist um einiges höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: geh zum Arzt oder rede mit jemand anderen, Telefonseelsorge oder so. Du hast ein Problem mit irrationaler Angst. 

Wenn du in Syrien leben würdest, oder Irak, diese Gegend, dann wäre deine Angst berechtigt. Aber hier? Natürlich gibt es die Gefahr eines Anschlags. Aber es kann auch ein Autofahrer einen Herzinfarkt oder Schwächeanfall haben, zieht das Steuer rum und fährt dich platt. Ganz ohne Senfgas.

Das du im Straßenverkehr stirbst ist nun mal um einiges wahrscheinlicher als in irgendeinem Terror-Anschlag zu sterben. Und trotzdem hast du wahrscheinlich kein Problem damit, auf die Straße zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis du im Fernsehen siehst oder im Radio hörst wie man sich vor einem Angriff zu schützen hat musst du dir auch keine Sorgen machen. Der IS ist 3000 Kilometer entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nicht verlangen dass Du in Vollschutzkleidung immer angezogen bist.

Eine gute Nachricht ist: Die kann man kaufen. Ist aber nicht gerade billig.

Eins solltest Du wissen. Senfgasattacken sind sehr Wetterabhängig, bzw. es musst schon alles stimmen damit sie "effektiver" sind.

Wie bei fast alle Gefahren gilt der erste Regel, sich aus dem Gefahrenzone so schnell wie möglich zu bringen. Mit ein Fahrrad gegen den Wind und Richtung ein Schutzdach zu radeln sollte nicht so schwer sein.

Wenn Du es noch kann, Klamotten weg! Dabei möglichst den Luft anhalten und die Augen schliessen.

Da du wie alle generell kein passende DEkontaminierungsmittel dabei hat, Feuerwehr anrufen. Wenn Du es noch kannst.

Wie der Name schon sagt, hat Senfgas ein ziemlich typische Geruch.

Gegen einen massive Kontamination ist man ohne Schutzkleidung und spezielle Atmungsgeräte leider geliefert.

Denke daran. Bevor Du Andere helfen kannst, musst DU überleben.


Noch gut zu wissen. Solche Gase sind in der Regel Aerosol, also mikrofeine Tropfen. Regnet es, wird alles am Boden gedruckt. Gibt es zu viel Wind werden sie "unvorteilhaft" transportiert.

Ohne besondere Schutzkleidung und sowieso sollte man sich nicht in oder in der Nähe eine kontaminierte Zone aufhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?