Frage von noname978, 184

Ich hab angst das es schlimmer wird (ritzen, traurig, verliebt)?

Hallo erstmal:) wäre cool wenn ihr mir helfen könntet
-
also ich habe ziemlich heftigen liebeskummer. Dieser junge, den ich liebe, hat vor drei wochen aufgehört sich bei mir zu melden. Klar, anfangs war ich sehr traurig. Hab das aber dann akzeptiert weil ich dachte "jetzt hab ich wenigstens einen antwort -> er mag mich nicht so wie ich ihn" ich hab es akzeptiert und mir ist es wirklich besser gegangen. aber vor zwei tagen hat er mir wieder geschrieben und hat sich sogar entschuldigt dass er sich so lange nicht gemeldet hat. Ich versteh das nicht? In diesen drei wochen ist es mir richtig gut gegangen und ich hab mich auch nicht mehr geritzt. Aber jetzt wo er mir wieder schreibt, und ich wieder nicht weiß warum er es tut wenn er mich doch angeblich nicht mag, hab ich angst wieder rückfällig zu werden. Als ich die nachricht von ihm bekommen habe, hatte ich schon wieder herzrasen und war extrem aufgeregt, weil er es war. Und weil ich ihn iwie noch immer liebe
-
-
-
Es ist so: ich will nicht aufhören mit ihm zu schreiben weil ich einfach die hoffnung nicht aufgeben kann. Ich liebe ihn nochimmer. Aber ich weiß auch dass wenn ich mir hoffnungen mache, dass ich wahrscheinlich wieder enttäuscht werde und dann wieder rückfällig werde.... Aber wenn ich aufhòren mich bei ihm zu melden, vielleicht verpass ich dann eine chance...
Was soll ich tun??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hdnxy, 41

Wie alt bist du maus?

Kommentar von noname978 ,

14 fast 15 :)

Kommentar von hdnxy ,

Hör auf dich zu ritzen... Und ich sage vergess ihn und such dir einen neuen

Antwort
von Mondlachen, 94

Frag doch einfach mal nach,wie er zu dir steht und warum er sich die Zeit nicht gemeldet hat. Nur beim nachfragen erhälst du Antworten. Ich würde dir trotzdem mal psychologische Hilfe anraten. Damit du auch gefühlsmäßig sicherer wirst.

Kommentar von Mondlachen ,

Das Ritzen ist ein Hilfeschrei deines Unterbewustseins. Gehe bitte in eine psychologische Behandlung. Da wirst du Lösungen für deine Probleme mit dem Therapeuten zusammen erarbeiten.

Antwort
von face7777, 44

erstens: Werd Erwachsen, 2. Hör auf nach irgendeinem Typ hinterherzuweinen.  Zweitens: Wenn er dich wirklich mögen würde , täte er dir nicht weh.

Antwort
von Shagonoid, 51

Wenn du dich ritzt kommt er erst recht nicht mehr wieder :/

Antwort
von lyka01, 57

Lass nicht mit Dir spielen und mach einen Haken an den Burschen. Wie meine Mama früher schon einst zu mir sagte:

"Kind, es gibt nicht nur eine Handvoll, es gibt ein ganzes Land voller Männer"

oder:

"Jede Leberwurscht Bemme findet ihr Gürkchen" ;)

Antwort
von allesklar7676, 31

Sich wegen Liebeskummern zu ritzen ist ein Schlag in das Gesicht jener die schwer psychisch Krank sind auf Grund von Missbrauch, Vergewaltigung, Misshandlung etc. Das ist Kindisch und sehr diskreditierend.

JEDER  wirklich Jeder Mensch dieser Welt hat mal Liebeskummer. Davon geht die Welt nicht unter. Reiß dich zusammen, frag ihn was er von dir will und gut ist.

Meinst du er verliebt sich in dich wenn du dir ein bisschen die Arme aufkratz? Meinst du du kannst ihn damit emotional erpressen? 100% wendet er sich komplett von dir ab wenn er merkt das du so kindisch bist.

Kommentar von noname978 ,

Liebeskummer ist nicht der einzige grund warum ich das tue :) Und von "emotional erpressen" war nie die Rede. Ich erzähle niemanden dass ich mich ritze. Und würde es ihm auch nicht erzählen. Ich mache das nicht um irgendjemanden zu erpressen sondern einfach weil das meine art ist mit den dingen umzugehen. Bitte nachdenken bevor man solche kommentare abgibt. Ich hab die frage gestellt um hilfe zu bekommen, weil mir im echten leben keiner zuhört:))

Kommentar von allesklar7676 ,

Wer soll dir denn Helfen? Du kannst dir nur selber helfen, kein anderer, du musst  schon selber was dafür  tun. Aber du musst schon zugeben, dass du da ein ganz schönes Drama drum machst. Und was ändert das kratzen? Wird dadurch irgendwas besser? Meinst du er findet dich dann plötzlich toll, weil du dir ein  paar Macken selber zugezogen hast. Das ist für den Jungen einfach nur abstoßend und sicher keine Grundlage eine Beziehung  zu führen. Wie soll  man jemanden lieben der sich selbst nicht liebt?

Kommentar von noname978 ,

Ich hatte nie vor ihm das zu zeigen! Ich will gar nicht das er es weiß. Natürlich weiß ich dass das abstoßend ist. Das ist auch der grund warum ich es niemanden sage. Und ich weiß dass er mich deswegen nicht lieber mögen wird. Das ist klar. Daran hatte ich auch nie gedacht. Klar, ritzen ist dumm. Das weiß ich selbst auch. Aber wenn man einmal da rein gerutscht ist kommt man ganz schwer wieder raus.
-
Und ich versuche kein drama zu machen. Ich versuche nur die lage zu erklären. Ich versuche antworten zu bekommen. Vielleicht hat jemand schon soetwas ähnliches erlebt? Vielleicht weiß jemand was ich tun soll? Dafür ist gutefrage doch da.

Kommentar von allesklar7676 ,

Was du  tun sollst. Ich hallte dich für intelligent genug das selber zu wissen.

Aufhören sich zu kratzen. Und solange du noch nicht so weit bist dir Sehnen oder Muskeln zu durchtrennen  kommt man da noch gut raus. Ich weiß wovon ich reden, nur das ich nie ein so lächerlichen  Grund wie Liebeskummer dafür brauchte.(und ich mittlerweile schwere bleibende Schäden vom Schneiden habe, glaub mir das macht kein Spaß)

Und was ist wenn ihr euch mal näher kommt? Willst du immer komplett lang angezogen sein und ständig drauf achten müssen, das er ja nichts sieht? Ist das die Beziehung die du haben willst?

Kommentar von noname978 ,

Natürlich nicht. Und nochmal: liebeskummer ist nicht der grund warum ich angefangen habe. Es ist nur einer der gründe warum es mir schlecht geht.
Aber trotzdem danke für die antwort

Kommentar von allesklar7676 ,

Jeder der Liebeskummer hat geht es schlecht, Millionen von Menschen haben gerade Liebeskummer. Trotzdem kratzen sie sich nicht. Lass es einfach sein, es bringt nunmal nichts.

Guck mall im Inet nach Skills bei Anspannung.

Kommentar von noname978 ,

Ich weiß das es nichts bringt. Aber liebeskummer ist nicht der einzige grund. Einfach sein lassen wird daher schwer. Aber ich werd mal schauen wegen den skills :)

Kommentar von allesklar7676 ,

Natürlich ist das schwer, es wird ein  nunmal nichts geschenkt. Aber glaub mir es wird schwerer wenn du dir das erste mal eine Sehne durchtrennt hast, oder den Knochen freigelegt hast. JETZT kannst du das noch selber in den Griff bekommen, später  nicht mehr.

Zudem weiß doch deine Mutter davon, willst du wenigstens ihr nicht beweisen das du nicht so eine schwache Dramaqueen bist?

Kommentar von noname978 ,

Als ich es das erste mal gemacht habe habe ich es schon bereut. Natürlich versuche ich aufzuhören

Kommentar von allesklar7676 ,

Nicht nur versuchen, dass ist ne faule Ausrede. Machen! Irgendwann ist es zu spät und du wirst dadurch große Probleme haben. Nicht nur wegen den körperlichen Schäden (ich z.B. hab KEIN Gefühl MEHR IN MEINEN lI unter Arm WEIL  ICH MIR DIE nerven DURCHTRENNT HABE SONDERN AUCH BERUFLICH; UND IM sozialen Umfeld:  glaub MIR DIESE Konsequenzen FÜR DEIN  eigenes Fehlverhalten willst du nicht tragen

Sorry für das Großschreiben, hab nen Gipsarm, weil ich mir beim Schneiden den Knochen blanke gelegt habe und deswegen  operiert wurde.

Kommentar von samizzze ,

Zu behaupten, dass nur "schwer" psychisch Kranke einen ausreichenden Grund hätten sich zu verletzen, ist ein Schlag ins Gesicht für alle jene, die verletzlich und hilflos sind OHNE "schwer" psychisch krank zu sein. Das ist verdammt diskreditierend. Und ich möchte hier SVV überhaupt nicht gutheißen. 

Den Liebeskummer eines jungen Menschen mit den Worten "reiß dich mal zusammen" abzutun, ist verletzend und nicht ein bisschen hilfreich.

Es gibt einfach keine Definition dafür, wann Liebeskummer, wann SVV, wann Depressionen schlimm sind und wann nicht. Was schwer zu ertragen ist, kann doch wohl jeder nur für sich selbst entscheiden.

Kommentar von allesklar7676 ,

Dann wird die Welt aber in Selbstmitleid ersaufen, wenn jeder meint wegen jeden Killefik zu meinen ach wie schwer es doch hat und was für ein armes Putt Putt man ist und jeder ihn zu Bemitleiden hat. 

Verletzlich und Hilflos setzt du hier mit Dramaqueen und Mitleidsgehabe gleich. Man muss halt ,mal die Zähne zusammenbeißen und nicht ständig  rumheulen und hoffen das ein irgendjemand ein Hilft. Es interessiert aber niemanden, IHR seid für euch ganz allein verantwortlich,  macht was draus, oder lasst es.Es liegt in eurer Hand. Aber warten das der goldene Ritter kommt und euch rettet gibt es nicht.

Man ist allein  auf dieser Welt entweder Hilft man sich selber oder bemitleidet sich aufs tiefste oder man Kämpft halt mal.

Und ein bisschen Liebeskummer rechtfertigt kein SVV, denn die die sich wirklich ernsthaft machen machen das nicht wegen kummer sondern wegen schwersten Traumata. Und ich wünsche euch beiden, dass ihr nie Erfahren müsst was das für Traumata sind, die ein dazu bringen sich absichtlich Sehnen zu durchtrennen.,Denn diese schwerst traumatisierten Menschen werden mit diesen Aufmerksamkietsritzern auf einer Stufe gestellt, und das ist diskriminierend.

Kommentar von noname978 ,

Ich bin wirklich die letzte die aufmerksamkeit braucht!! Aufmerksamkeit war nie der grund warum ich das mache. Und glaub mir ich hab auch andere probleme als nur liebeskummer. Ich will weder bemitleided werden noch will ich aufmerksamkeit haben. Klar, gibt es leute die es extremer machen. Aber Svv ist doch Svv. Oder darf man es nur als ritzen bezeichnen wenn man sich die sehnen durchtrennt?? Du weiß gar nicht wie ich es mache. Nochmal: liebeskummer ist nur EINER der gründe warum es mir schlecht geht. Ich hab noch andere gründe. Aber ich ritze mich weil es einfach zu viel wird. Ich will keine aufmerksamkeit. Und ich hab diese frage nur gestellt um vielleicht eine hilfteiche antwort zu bekommen

Kommentar von noname978 ,

Und glaub mir, wenn du schonmal liebeskummer hattest würdest du wissen wie weh das tut

Kommentar von allesklar7676 ,

Jeder Mensch hatte schon mal Liebeskummer und ja es ist sche* *** aber null Grund so ein Drama zu machen. Warum Kratzt du dich denn sonst und hat es irgendeiner deiner Probleme gelöst? Bekomme dein Hinter hoch,hör auf dich zu bemitleiden und Fang dein Leben an zu leben bevor es zuspät ist.

Mach dir mal Gedanken über die Folgen des SVV. Meinst du das bringt dir irgendwelche Vorteile? Nein,  im Job wirst du Schwierigkeiten haben, wenn du überhaupt  ein bekommst, denn wer will schon ne psychisch Kranke  Arbeitnehmerin, meinst du die Männer finden das attraktiv und anziehend eine gestörte Frau die sich bei Kleinigkeiten die Arme aufkratzt und wollen mit so jemanden eine Beziehung. Meinst du du wirst je als gute Mutter angesehen, wenn du SVV Narben hast, nein man wird immer meinen du bist eine schlechte Mutter.

Und was ist wenn dir mal was wirklich Traumatisches passiert, wenn du Vergewaltigt wirst oder jemand geliebtes stirbt? Wie willst du dann damit klar kommen wenn du schon bei Kleinigkeiten keinerlei Selbstdisziplin besitzt?

Kommentar von noname978 ,

Ich weiß das es dumm ist und dass ich dadurch probleme bekommen kann. Aber wenn du es auch gemacht hast weißt du ja wie schwer es ist aufzuhören. Und auch deine vorwürfe dass ich zu sensibel, dramatisch oder was auch immer bin machen es nicht unbedingt besser
-
Ich hab gründe es zu tun, glaub mir. Und ich will wirklich aufhòren!!! Ich versuche das schon seit ich angefangen habe. Und ich werde es irgendwann schaffen.
-
Aber bitte wirf mir nichts vor wovon du keine ahnung hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community