Ich hab angst! Bin ich bi/lesbisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuallererst einmal hast du ÜBERHAUPT keinen Grund Angst zu haben! So wies klingt stehst du sowieso auch auf Männer also wirklich kein Grund für Drama. *kopfschüttel*

Die meisten Mädchen sind viiel enger untereinander als es Jungs sind(kuscheln, hier und da ein bussi auf die wange usw), dadurch beschäftigt dieses Thema ganz viele Mädchen irgendwann- ich habe schon mehr Mädchen geküsst als Typen und das nur aus Spaß- das läuft einfach bei Mädchen ein wenig lockerer.

Bitte bitte hass dich nicht wenn du dich in ein Mädchen verliebst, das ist total unnötig. Ich kann das nicht für dich sagen aber so wie es klingt ist es wahrscheinlich dieses typische Mädchending(sry für die schlechte ausdrucksweise). Aber hey, Mädchen sind doch viel cooler als Typen ;)) *hust*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tommyleinchen
25.05.2016, 03:18

Da hast du sowas von mega recht.😅

0

Fast alle Menschen sind eigentlich vom Gefühl her Bi. Das heisst, das sie irgendwann einmal in ihrem Leben zu dem eigenen Geschlecht, und irgendwann einmal zu dem anderen Geschlecht hingezogen waren. Aber trotzdem gibt es nur ganz wenige, die auch mit beiden Sex machen, denn sie können wählen. Daher gibt es wenige, die auch wirklich Bi leben.

Also keine Angst, du bist nicht lesbisch, und auch nicht bi, wenn du das nicht willst. Es zwingt dich keiner, mit einer Frau ins Bett zu steigen, wenn du lieber einen Mann hättest und später eine Familie gründen willst. Und ganz offensichtlich gibt es durchaus Männer, die dir gefallen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre denn, wenn du lesbisch oder bi wärst? 

Ich als Mann/Junge bin nie auf die Idee gekommen, mich für andere Männer/Jungs zu interessieren oder diese gar sexuell reizend zu finden. Wäre ich aber auf die Idee gekommen und würde darüber nachdenken, so wie du gerade, müsste ich akzeptieren, dass da mehr ist, denn sonst würde ich ja darüber nicht nachdenken.

So, denke ich, ist es auch bei dir. Wenn du dir solche Fragen stellst, ist da also was da - und das sollte dich nicht erschrecken, sondern ist es wert, es näher zu erkunden, finde ich.

Heutzutage wird das ja eine "von der Norm" abweichende sexuelle "Abweichung" zum Glück nicht mehr als anstößig empfunden.
Alles ist möglich, alles ist erlaub - zum Glück!

Und ob du lesbisch "sein willst" oder nicht oder bi oder hetero oder was auch immer - das kannst du gar nicht entscheiden - es ist schon entschieden!
Zwing dich zu nichts - denn das wird dich früher oder später unglücklich machen. Höre auf dein Innerstes, höre auf deinen Körper, höre auf deine Gefühle - sie wissen, was für dich das richtige ist. Akzeptiere es - alles andere macht dich krank...früher oder später.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte das gleiche. Ich sage mir jetzt einfach: Du bist bisexuell!
Vll stimmt das gar nicht und ich bin hetero oder homo. Aber vorerst passt das so. Es ist ja im Endeffekt egal. Also sag dir doch einfach, dass du auf alle Geschlechter stehst. Irgendwann findest dus raus. Wenn du älter bist. Oder vll auch jz bald.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deinem Alter bist Du noch in der Selbstfindungsphase. Da kann es passieren dass Du Dich noch nicht so richtig entscheiden konntest was für Dich wichtiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lugo1810
08.02.2016, 19:59

ja du bist lesbisch denke ich wegen dem was du geschrieben hast

0

Was möchtest Du wissen?