Frage von MrsColor, 204

Ich glaube mein Bruder nimmt Drogen, was soll ich tun?

Meine Freundin und ich hatten den Verdacht, dass mein Bruder Drogen nimmt (Cannabis). Daraufhin haben wir in seinem Zimmer danach gesucht und haben ein paar Drogen gefunden. Nun weiß ich nicht wie ich reagieren soll. Ich bitte um Hilfe😐

Antwort
von xXLadyJaydenXx, 132

Ich würde auf jeden Fall mit ihm darüber sprechen, sonst wird dieser ewige Konflikt irgendwann zur Belastung.

Bleib' bei dem Gespräch allerdings sachlich und ruhig, es bringt nichts, auszuticken. Das würde alles nur noch schlimmer machen.

Antwort
von SoDoge, 84

Dein Bruder ist quasi erwachsen. Du und deine Freundin, ihr beide habt gar kein (!) Recht, dein Zimmer zu durchsuchen. Das ist ein enormer Vertrauensbruch eurerseits, sogar unabhängig von eurem Verdacht. Ihr könnt ihn zur Rede stellen und sagen, was ihr davon haltet. Wenn er sich darauf einlässt, sprecht offen über die Risiken (auch im rechtlichen Sinne).

Der Rest ist Sache deines Bruders, ihr könnt ihn schließlich nicht bevormunden. Erst wenn wirklich konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass er damit wirkliche Probleme hat und ohne Hilfe aus irgendwelchen Gründen nicht mehr zurecht kommt, sollte man über weitere Schritte nachdenken. 

Antwort
von alisha11, 104

Cannabis ist meiner Meinung nach nichts schlimmes, hängt davon ab wie viel (jeden Tag oder gelegendlich). Natürlich kommt es auch auf das Alter deines Bruders draufan.

Antwort
von vogerlsalat, 111

Sprich mit ihm oder mit deinen Eltern.

Antwort
von boy865, 100

Eltern miteinbeziehen. Wie alt ist dein Bruder. Du kannst deinen Eltern sagen, dass sie nicht deinem Bruder sagen soll das du diese Drogen fandest. Sag ihnen, dass sie selbst das gefunden hätten und hätten den Verdacht...

Antwort
von Ololiuqui, 91

Wie kommt ihr denn eigentlich dazu sein Zimmer zu durchsuchen? Schon mal was von Privatsphäre gehört? Das geht gar nicht!

Kommentar von PaulIsHere ,

die selbe Meinung hab ich auch

Kommentar von thxii ,

Bei Gefahr im Verzug schon

Kommentar von Ololiuqui ,

Ach thxii, hör doch einfach auf hier jedem jedem auf die Nerven zu gehen

Kommentar von john201050 ,

vor allem ist hier keine gefahr im verzug. und desweiteren gilt sowas nicht für dahergelaufene selbsternannte hobbysherrifs.

Antwort
von PAYSER, 50

hihi ist doch nur was GRAS besser als zu trinke rauch auch schon seid gut 7 jahren jeden tag eigntlich und komme auch klar drauf habe eine guten arbeit  und so und ne frage  wenn willst du lieber begegnen einer Gruppe besoffener oder einer Gruppe die sich gechillt eine rauchen also ich würde lieber den die einen rauchen XD aber wenn du da nicht so drauf klar kommst das dein Bruder Drogen nimmt rede einfach mal mit ihm aber ruhig und gehe NICHT zu deine Eltern als erste rede du am besten  als erst mit ihm und wenn  es nicht anders geht würde ich zu den Elter  

Antwort
von nachhilfenoetig, 25

Sprich erstmal mit ihm !
Wieso hattet ihr den Verdacht ? Wie alt ist dein Bruder ?

Antwort
von sunrayrider, 89

kommt drauf an wie alt dein bruder ist

Kommentar von MrsColor ,

Er ist 17

Kommentar von alisha11 ,

dann ist es nicht schlimm

Kommentar von sunrayrider ,

erstmal locker bleiben ,und die sachen heimlich zurück legen ,ich finds eigentlich schon ziemlich mies das du einfach mit deiner freundin ! bei ihm das zimmer durchsuchst ,aber ist nen anderes thema ;o)  am besten klärst du ihn sachlich und wahrheitsgemäß ! über cannabis auf ,zb das kiffen an sich nicht schlimm ist ,wenn man seine pflichten (und er nicht schlechter in der schule oder ausbildung wird) erledigt hat und wenn er es nur ab und an macht ...

Kommentar von Ololiuqui ,

Wenn sie ihn aufklären wollte, müsste sie sich selbst damit auskennen, was offensichtlich nicht der Fall ist.

Kommentar von sunrayrider ,

das stimmt :o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten