Frage von Jessikajenny, 35

Ich glaube ich weine gleich ich mache mir verdammt sorgen?

Es ist so dass ich eine Bönderdehnung am linken Fuß hatte. Das steht zwar nicht ganz fest aber es ist schon fast 2 Wochen her und ich trete schon wieder auf mein Fuß drauf also kann es ja kein Bänderriss gewesen sein. Ich habe am 12.09. einen Mrt Termin und da werde ich trotz dass ich schon auftreten kann hingehen. Mein Problem ist jetzt einfach dass ich meinen Fuß an dem ich diese Dähnung hatte nicht mehr komplett ausstrecken kann.(so wie eine Ballerina auf Zehenspitzen)
Und das kann man ja normalerweise..  Jedenfalls mache ich mir jetzt wirklich sehr große Sorgen ob irgendwas nicht stimmen könnte... Ich hab halt schmerzen wenn ich das mache... Hat jemand Erfahrung damit und kann mir weiter helfen ? Ich bin echt verzweifelt...

Antwort
von oma57, 21

ja sicher bekommst Du hier viele verschiedene Antworten Hier meine : Es ist vollkommen Normal das das mit den Zehen strecken noch nicht klappt, eine Bänderdehnung ist nicht ganz ohne vor allem nicht ohne Schmerzen . Ein Arbeitskollege hat nach 4 Wochen noch stark gehinkt Du brauchst Geduld aber wenn Du möchest kannste Dich auch in die Ecke setzten und weinen vielleicht heilt es dann besser aber im Allgemeinen heilt es bis zu 100 %

PS: Bänderdehnung -Dehnung

Antwort
von onidagori, 18

Keine Sorge, daß ist vollkommen normal. Das wird schon wieder.  Alles Gute!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community