Frage von Spongebobpat, 118

Ich glaube ich habe einen hirntumor hab starke Kopfschmerzen und Druck auf der rechten Schlaefe , und benommenheitwas kann ich tun?

Antwort
von Wuestenamazone, 39

Kopfschmerzen sind nicht gleich ein Tumor. Nimm doch mal ne Schmerztablette. Wenn die hilft dann hast du keinen Tumor.

Antwort
von Aliha, 73

Du kannst 1. die Finger von Google weglassen, 2. wenn die Schmerzen anhalten, bei nächster Gelegenheit zum Arzt gehen und 3. eine Schmerztablette nehmen. Wenn jeder der mal Kopfschmerzen hat, gleich einen Hirntumor hätte, dann wäre die Menschheit schon ausgestorben.

Antwort
von Mignon3, 74

Du hast vermutlich zu viel im Internet über Gehirntumore gelesen. Wenn man die Symptome liest, bildet man sich immer ein, die Krankheit zu haben. Das ist normal. Manchmal kann das Internet ein Fluch sein. Höre bitte auf, dich dort zu informieren und dich in solchen Unfug hineinzusteigern.

Warte ab! Jeder Mensch hat solche oder ähnliche Phasen. Es gibt viele Ursachen dafür. Die meisten sind völlig harmlos. Eine Ursache könnte beispielsweise eine schlechte, unzureichende und unausgewogene Ernährung sein. Treibst du Sport? Bist du täglich mindesten 1 Stunde draußen an der frischen Luft???

Keine Sorge, alles ist/wird gut. Sollten deine Beschwerden nicht innerhalb der nächsten Tage nachlassen, dann gehe bitte zum Arzt. Laien im Internet können dir nicht helfen.

Alles Gute!

Antwort
von TheAllisons, 64

Du sollst zum Arzt gehen, sonst werden die Schmerzen nicht weniger

Antwort
von josef788, 45

eine mrt untersuchung machen lassen

Kommentar von Aliha ,

Und wie macht man das jetzt? Einfach mal so zu einem Radiologen gehen und sagen: "Machen sie mir mal ein MRT"? Weist du eigentlich was eine solche Untersuchung kostet?

Kommentar von josef788 ,

tut mir leid. es war ein ernst gemeinter rat

Kommentar von Adlerblick ,

Ein MRT muss in dem Fall von einem Neurologen veranlasst werden, da kann man nicht einfach nur in ein Röntgeninstitut gehen und ein MRT machen lassen.

Antwort
von Adlerblick, 25

Die Symptome, die Du schilderst sind sehr allgemein, die deuten nicht unbedingt primär auf einen Gehirntumor hin!

Das könnte auch genauso gutein Migräne-Anfall sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten