Frage von SommerschneeXXL, 64

Ich glaube ich habe einen Bandscheibenvorfall. Kann kaum noch etwas machen, alles schmerzt. Wann sollte ich zum Arzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, 31

"Nur Schmerzen" deutet eigentlich eher auf einen simplen Hexenschuss hin als auf einen Bandscheibenvorfall. Gefährlich wird es erst, wenn du Taubheitsgefühle oder Kribbeln in den Füßen oder Beinen hast, oder auch Lähmungserscheinungen.

Trotzdem empfehlle ich dir, noch heute zum Arzt zu gehen. Der kann das abklären, und falls er dich dann nach Hause schickt und dir Wärmepflaster empfiehlt, bis du wenigstens beruhigt.

Kommentar von Pangaea ,

Vielen Dank für das Sternchen!

Antwort
von FelixFoxx, 37

Am besten sofort (bei Lähmungserscheinungen) oder möglichst bald.

Antwort
von Kleckerfrau, 40

Wenn du solche Schmerzen hast, geh heute noch zum Arzt.

Antwort
von peterobm, 48

S O F O R T

Antwort
von Sassyrose, 41

Natürlich solltest du sofort heute zum Arzt gehen. Meine Mutter hatte ebenfalls einen Bandscheibenvorfall und hat sich MONATE unter schmerzen durchs leben gequält. Als sie zum Arzt gegangen ist, weil wir Kinder ihr sogar beim An- und AUskleiden helfen mussten, war dieser Geschockt. Also... geh bitte bitte zum Arzt ! Gute Besserung :)

Antwort
von PatrickLassan, 40

Jetzt, d.h. heute noch.

Antwort
von Kapodaster, 26

Allein wegen der Schmerzen solltest du sofort gehen. Die Diagnose übernimmt dann der Doc.

Antwort
von MoveBoy, 36

Kann ich dir auch nur empfehlen!

Geh lieber einmal zu viel zum Arzt als einmal zu wenig.

Antwort
von SommerschneeXXL, 27

danke, ich mach mich gleich auf den weg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten