Ich glaube ich habe Anorexia. Möchte aber in keine Klinik, was nun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechne mal deinen BMI aus, dann kann man gucken, ob du wirklich Magersüchtig bist. Wenn ja musst du dir entweder in den Kopf setzen mehr zu essen um ein gesundes Gewicht zu erreichen vielleicht mit Sport als Motivation oder wirklich in eine Klinik. Du kannst auch deinen Freunden und Familie sagen das sie darauf achten sollen, das du mehr isst  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wrrtklr
21.06.2016, 18:20

Danke für deine Antwort. Laut BMI wert bin ich normal. Aber ich fühle mich einfach dick. Ich habe Angst es meiner Familie zusagen. Meine beste Freundin weiß es mittlerweile aber sie hat angst dass mir was passiert, aber ich kann einfach nicht damit aufhören. Ich habe Angst dass wenn ich weiter so esse wie zuvor, dass ich dann Übergewichtig werde.

0
Kommentar von Balmain
21.06.2016, 18:24

Dann kann ich dir empfehlen ins Fitnessstudio zu gehen. Da ist es sogar gut, wenn du etwas mehr ist um, dann auch genug Energie für das Training zu haben. Falls du dir sowas vorstellen könntest würde ich aber auch mit Gewicht trainieren, da man du auch etwas Muskeln aufbaust.

1
Kommentar von moopel
24.06.2016, 09:39

Der BMI sagt nichts über Magersucht.... Untergewicht ist nur eine Folge der Magersucht. Magersucht ist eine psychische Erkrankung. Darunter fällt die falsche Wahrnehmung des Körper, das ständige Hungern und dadurch eben Gewichtsverlust. Einfach mehr essen geht da nicht...

0

Erbrechen ist schon keine Anorexie mehr. Das ist dann Bulimie. Aber eine Klinik ist das Beste was du machen kannst. Du kannst es auch erst mal mit einer ambulanten Therapie versuchen. Da kannst du normal zur Schule gehen, deinen Alltag nachgehen, nur musst du ab und zu zum Arzt oder zur Therapie. Rede am besten Mal mit deinen Eltern oder Lehrer oder Arzt und bitte die um Hilfe. Du hast eingesehen, dass es nicht normal ist. Bei dir geht es zum Glück noch nicht so lange. Wenn das schon drei Jahre oder so gehen würde eine Heilung viel länger und intensiver sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wrrtklr
24.06.2016, 10:24

Danke für deinen Rat aber es klingt einfacher als es ist, mitjemanden darüber zureden. Aber trotzdem danke.

0