Ich glaube ich bin schwul, ich brauche hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entweder stehst du zu dir oder du verstellst dich dein Leben lang. Kommt einfach drauf an ob du glücklich sein willst. Aber ich würde an deiner Stelle einfach ein paar Jahre warten was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann eine Phase sein, muss es aber nicht. Besser du freundest dich schnell mit dem Gedanken an eventuell schwul zu sein.

Das ist auch überhaupt nicht schlimm, das bist eben du und es ist auch vollkommen okay nicht in die Richtung sexuell orientiert zu sein, in der es z.B alle aus deinem Umfeld sind!

Vielleicht geht es vorüber aber wenn nicht, ist das auch kein Beinbruch. Es gibt viele Schwule Menschen, hauptsache du bist glücklich und deswegen ist es wichtig, dass du selbst mit deiner Empfindung im reinen bist!

Liebe Grüße, du schaffst das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nimand12345678
16.03.2016, 16:57

danke aber ich kann mich einfach nicht mit dem gedanken anfreunden.. und was mach ich mit meiner familie..wenn ich das sag werden die mich nicht mehr lieben und da brachst du jetzt nichts sagen...es würde so sein...

0

schwul sein ist nicht schlimm und auch lesbisch sein ist nicht schlimm schau dir mal stars an die sich outen steh zu dir selber viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung