Frage von Streitaxt, 30

Ich glaube ich bin laktoseintolerant und habe es seit Jahren nicht gemerkt - ist das schlecht?

Ich habe in den letzten paar Tagen feststellen müssen, dass mein Körper mit Milch wohl so seine Probleme hat... jedoch habe ich in den letzten Jahr(zehnten) nie mit Milch gespart und ich esse auch nach wie vor fleißig Milchprodukte. Kann man von heute auf morgen laktoseinolerant werden oder war ich es am Ende sogar schon jahrelang und hab es einfach ignoriert?

Antwort
von LotteMotte50, 7

Ja , das ist möglich das du schon jahrelang damit Probleme hattest aber eben nur Bauchschmerzen hattest und es jetzt richtig zum Ausbruch kam, ich hatte als Kind auch immer Bauchschmerzen und keiner wusste warum jetzt im Erwachsenen Alter wurde es festgestellt 

Antwort
von Josephine2912, 12

Kann auch sein, dass du nur ne leichte Unverträglichkeit hast. Ich kann auch Käse und alle Möglichen aus Milch hergestellen Produkte essen, aber bei purer Milch/Kakao/Kaffee/Joghurtdrink (usw) wird mir IMMER schlecht. Bei den anderen Sachen nicht

Antwort
von Johannisbeergel, 16

Ich hab vor ein paar Jahren jeden Tag 500ml Joghurt gegessen und hatte danach ständig Bauchweh. Aber er war so lecker...dachte da bahnt sich was an. 

Hab dann mal eine Weile reduziert...auch mal Alternativen ausprobiert...Mandelmilch finde ich auch ganz gut eigentlich...

Keine Probleme mehr mit Milchprodukten

Antwort
von X3rr0S, 19

von heute auf morgen nicht aber man kanns werden, verzichte mal ein 2 wochen auf jedlcihe milchprodukte und wenns dann besser wird ist das schon ein indiz dafür

Antwort
von larrymann, 11

Ich stimme dem zu was meine Vorredner gesagt haben. Wäre ja aber auch nicht schlimm wenn du schon immer Laktoseintolerant warst, aber das nicht gemerkt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community