Frage von Hani087, 158

ICh glaube er will nur sex?

Ich habe vor ca. 5 Monaten einen jungen kennen gelernt der mir wirklich sehr gefällt. Ich bin 15 und er 17. Wir haben uns jetzt schon einige mal getroffen, schreiben jeden tag und ja wir sehen uns so oft wie möglich.. Auf jeden Fall glaube ich das ich über beide Ohren verliebt bin. Jedoch ist in letzter Zeit irgendwie alles komisch, ich glaube das er das nächste mal wenn wir uns sehen Sex mit mir haben möchte.. Aber ich möchte mehr als nur einmal was mit ihm haben.. Dazu muss ich sagen das ich noch Jungfrau bin und er nicht mehr. Was soll ich tuhen ? Ich hätte gerne eine Beziehung mit ihm und nicht nur einmal Sex

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 79

Hallo,
wenn er dir zu nahe kommt dann sag ihm das und auch das du auf etwas Festes aus bist. Du solltest aber auf gar keinen Fall mit ihm schlagen, nur weil du in ihn verliebt bist, lass dir Zeit und mach das erst wenn du bereit dazu bist.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von JuReDiNie, 45

Wenn ich du wäre, dann sag ihm doch beim nächsten mal wenn ihr euch trefft, dass du unsicher bist, und denkst dass er mit dir schlafen will. Und stell klar, dass du das noch nicht willst, und noch nicht bereit dazu bist. Sag ihm dass du ihn magst, und nicht überstürzen willst. Wenn er verständnisvoll reagiert, dann weisst du dass er es ernst meint. Wenn er dann aber genervt ist und sagt das er dich nicht mehr mag wenn du keinen Sex mit ihm hast, dann renn Mädchen. Renn so schnell wie du kannst, dann will er dich einfach nur flachlegen und verschwinden.

Antwort
von Piajusti, 55

"Nur Sex" will ein Mann genau dann, wenn er offensichtlich noch nicht in Dich verliebt ist und auch Du noch nicht in ihn verliebt bist. Genau diese zwei Eigenschaften unterscheiden willfährige Vögelei von partnerschaftlichem Sex.

Es ist doch ganz einfach: Erst verlieben, dann vögeln. Was ist an dem Konzept so schwierig?

Sex sollte nur in Partnerschaften stattfinden, wenn man seine Intimssphäre und Würde nicht vernichten will.

Zu einer erfüllenden Partnerschaft gehören immer zwei Dingen: Liebe und Kompatibilität. -- Eines von beiden reicht einfach nicht. Man kann noch so gut zusammenpassen, wenn man sich nicht wirklich liebt, dann wird das auf Dauer nicht erfüllend. Und man kann sich noch so lieben, wenn man nicht zusammenpasst, dann wird das auf Dauer auch nicht. In beiden Fällen endet es in Leid und Schmerz.

Daher ganz klar: Liebe -- aber auch Kompatibilität in bezug auf Lebensstil, Ansichten und Wertvorstellungen, Interessen und Freizeitverhalten, Gewohnheiten und Vorlieben, Intelligenz, Bildung und Qualifikation, Charakter und Persönlichkeit, Freundeskreis und Familie sowie Lebenszielen wie Kinderwunsch oder Hausbau. Wichtige Facetten der Persönlichkeit sind dabei zum Beispiel die Einstellung zu Distanz vs. Nähe und zu Dominanz vs. Unterordnung.

Also, checke Herz und Kopf und übereile die Sache nicht. Lernt Euch kennen, respektiert Euch gegenseitig und nähert Euch allmählich an. Genau das ist doch das Schöne am Kennenlernen. Ein paar Tage mehr oder weniger warten spielen angesichts einer langen Beziehung keine Rolle. Und sexuelle ausgenutzt werden möchtest Du ja offensichtlich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten