Frage von IneedHelp63, 58

Ich glaub ich bin Depressiv und will mich...?

Hallo Leute, ich habe etwas was mir schon sehr lange auf dem Herzen liegt, ich bin 12 und bin mir schon fast ganz sicher, dass ich depressiv bin, es geht mir schon seit mehreren Monaten so schlecht, ich bin die ganze Zeit traurig und würde am liebsten nur noch im Bett sein , manchmal habe ich den dringenden Drang mir was anzutun oder mich zu schlagen weil der Druck irgendwie weggehen muss. ICH WEISS NICHT MEHR WAS ICH MACHEN SOLL!!!! Das macht mich alles so verrückt, vor ein paar Monaten , vielleicht 3 habe ich schonmal probiert mir mit dem Messer einzuritzen, dann hab ich irgendwann angefangen Sachen zu zertrümmern , wie einen Mülleimer, dann kam aber immer meine Mutter rein und sagte dass ich jetzt echt eingeliefert werden sollte, dann beiss ich mir sogar immer so doll in den Arm dass es so doll brennt, einmal als ich bei meinen Großeltern war bin ich aus dem Fenster aufs Dach gegangen und hab mir überlegt ob ich runterspringe.

Vor ein paar Tagen hab ich probiert mit meiner Mutter darüber zu reden, ich hab sogar auf DER SRAßE geschrien:" ICH WILL MICH UMBRINGEN!!!!" Aber sie hilft mir gar nicht, sie meckert mich dann nur an , OB ICH GERN IN DIE KLINIK MÖCHTE, dass macht mich alles so unglaublich unglücklich.

Ich hab 0 Hoffnung ob es mir irgendwann mal besser gehen wird, am liebsten würd ein einfach nur Tod sein, und immer wenn ich ein Bild von mir In klein sehe , fange ich an zu weinen oder traurig zu werden oder ich stelle mir Mich in klein vor wie ich in einem weißen Raum einsam bin und traurig mich selber angucke, und dann komm Ich mir richtig verrückt vor, Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder bin ich schon ein hoffnungsloser Fall???

Meine Schwester macht mich immer fertig und meine Mutter droht mir immer mich zu schlagen.

Meine Mutter kommt selber aus einem schlechten Elternhaus und wurde oft verprügelt, sie wird immer agressiv und wütend und sagt manchmal, DASS SIE ALLE UMBRINGEN KÖNNTE!!!! Und als wir mal ein bisschen geredet hatten sagte sie dass sie sich nicht unter Kontrolle hat und eigentlich selber in die Klinik gehen könnte, Sie beleidigt mich immer heute hat sie zu mir beispielsweise ARSOCH, WIHSER PER und noch andere Begriffe gesagt, Ich hoffe Ihr könnt mir helfen LG Krank.

Antwort
von will1984, 8

Bei dem Umfeld ist es kein Wunder, dass deine Psyche ein Scherbenhaufen ist. Ich weiß nicht, ob du dort noch gut aufgehoben bist. Du kannst dich an das Jugendamt wenden oder an einen Seelesorger (was meistens jeder Gemeindepastor tut).

Darüber gibt es zahlreiche Möglichkeiten über gemeinnützige Einrichtungen von der caritas, Diakonie, AWO, vom DRK, usw., an die du dich wenden kannst. Auf jeden Fall ist es kein guter Ort für dich und du brauchst Unterstützung, bevor es dich ganz kaputt macht.

Antwort
von KS1987, 7

Hey du!

Puh, du hast es echt nicht leicht und dir gehts grad richtig dreckig, das hört man ganz eindeutig!

Ich weiß, das ist nicht einfach, aber du musst dir jetzt Hilfe holen. Du musst dich jetzt einem Erwachsenen anvertrauen, der dir helfen kann, denn alleine wirst du das nicht schaffen. 

Ich will mir nicht anmaßen über deine Familie zu urteilen. Das ist ehrlich gesagt auch ersteinmal nebensächlich. Es geht jetzt um dich und darum, wie du dich fühlst. Und dir geht es gerade schlecht - Grund genug zu handeln. Finde eine Person, der du dich anvertrauen kannst. Das kann ein Lehrer sein, das kann deine Tante sein, das kann ein Freund der Familie sein. Egal, wenn du zu jemand genügend Vertrauen hast sprich mit ihm darüber. Wenn nicht, dann wende dich an das örtliche Jugendamt. Die kennen sowas, die wundern sich nicht, wenn jemand auch mitten in der Nacht anruft. Die wissen, an wen sie dich weiterverbinden müssen. Oder ruf bei der Nummer gegen Kummer an unter 116111. Da ist immer jemand da, der dir helfen wird.

Bitte friss den ganzen Ärger nicht in dich rein. Es wird leider nicht von selber besser, du musst was dagegen tun! 

Ich wünsch dir alles Gute!

Antwort
von xRusdam, 10

Ich würde dir dringend raten erstmal zur Klinik zu gehen!Wenn deine Mama und deine Schwester dich fertig machen,dann würde ich dir wirklich sehr raten zum Jugendamt oder zur Polizei zu gehen,die werden dir sicher helfen!Also lass dir helfen.

Kommentar von IneedHelp63 ,

Aber meine Mutter wäre sauer wenn ich zum Jugendamt gehe

Kommentar von Empylice ,

Das sind alle Eltern. =( Es besteht in diesem Fall eine Gefährdung des Kindeswohls. Einfacher: Du bist körperlich oder seelisch so vernachlässigt, dass es für dich gefährlich wird.

Antwort
von Barrabas7, 11

Schalte das Jugendamt ein und versuche noch Zeugen miteinbeziehen.

Antwort
von Empylice, 9

Jugendamt einschalten, das geht ja wohl mal gar nicht. Wenn du dir ernsthaft was antun willst, ruf den Rettungswagen.

Kein Wunder, dass du depressiv bist... Kannst du dich nicht einem Vertrauenslehrer anvertrauen? Der hat vielleicht weitere Ideen.

Ich weiß, was du fühlst, ich hatte eine ähnliche Kindheit, Kopf hoch. Wehr dich, Eltern dürfen viel, aber das geht zu weit.

Antwort
von beautygirly1, 10

Am besten wäre es wenn du mit deiner Mutter und deiner Schwester eine Familientherapie machst

Antwort
von ragazza001, 7

Du solltest dir wirklich professionelle ärztliche Hilfe nehmen. Das ist nichts wofür du dich schämen musst. Aber ohne Hilfe wirst du nicht weiterkommen.

Kommentar von IneedHelp63 ,

Ich habe ja ein Therapeuten aber der ist noch neu und weiß noch nicht alles

Kommentar von ragazza001 ,

Erzähl ihm alles, was dich belastet. Er kann dir sicher Tipps geben. Deine Mutter und deine Schwester sind schon ziemlich heftig drauf. Also kein Wunder, dass du dich so mies fühlst. Hast du Verwandte zu denen du gehen kannst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community