Frage von Failimon, 140

Ich gehen in den Urlaub, aber hab Angst, dass meine Freundin Depressionen hat. Was soll ich tun?

Ich bin 18 und sie 17. Was ich vergessen habe war, dass wir in eine Fernbeziehung sind seit einem Jahr. Vielleicht kann man es jetzt nachvollziehen. Ich habe ihr früh esagt, dass ich in den Sommerferien wahrscheinlich mit meiner Familie einen Urlaub unternehme. Letztens hat es wegen Reisepassproblemen nicht geklappt und wir konnten aufatmen und was gemeinsames machen. Jedoch sieht es dieses Jahr anders aus. Von meinen Eltern aus werd ich gezwungen mitzugehen und sie sagt, dass ich nicht aufgeben soll zu meckern und die Flug abzusagen. Jedoch fühl ich mich dann schlecht und der Flug ist sowieso gebucht. Sie davon abzubringen? Unmöglich. Sie meint man kann es weiter versuchen. Und ich habe Angst, dass sie denkt, dass sie mir nichts bedeutet oder sowas in der Art. Wir haben es schon mal besprochen und ich habe ihr gesagt das ich sie jeden Tag anrufen werde oder eine Sms schicke. Aber das würde sie nicht trösten. Sie hat nicht viele Freunde und einem Hobby kann sie nicht nachgehen wegen ihrer Gesundheit. Ich habe einfach Angst, wenn ich wiederkomme, dass sie nicht mehr da ist... Das Problem ist halt das ich 4 Wochen weg bin. Was soll ich tun? Ich vertraue ihr! Ich vertraue ihr alles an. Ich weiß ich hätte nicht die Angst wenn ich ihr vertraue.. Aber ich glaub es kommt mehr davon, was sie tun wird, wenn sie traurig ist. Ich vertraue ihr...

Antwort
von konstanze85, 10

So kann man unmöglich eine vernünftige Beziehung führen. Sie ist nicht nur total abhängig von Dir, sondern erpresst Dich auch noch emotional. Das ist das Letzte!

Sollte sie sich etwas antun, weil Du 4 Wochen verreist bist, dann sit es auf keinen Fall Deine, sondern allein ihre Schuld. Lass Dich bitte nicht so erpressen und einengen.

Mach ihr klar, dass der Urlaub gebucht ist, Du nur vier Wochen weg bist, und falls sie sich entscheiden sollte swich deswegen (waws wieder nur ein Druckmittel wäre) von Dir zu trennen, dann wüsstest Du ganz genau, dass sie nur mit Dir rumspielt und Dich nicht liebt.

Fahr auf jeden Fall in den Urlaub!

Und man kann auch mit gesundheitlichen Problemen Hobbies nachgehen und Freunde haben. Also das ist kein Grund. Sie muss ihr Leben auf die Reihe bekommen und kann nicht alles von Dir abhängig machen. So bleibt ihr eh nicht lange zusammen.

Kommentar von Failimon ,

Ob sie mich damit droht weiß ich nicht. Ich erdenke es mir einfach >~< und danke für deine Worte

Antwort
von DatKev, 58

Sage ihr das sie dir ganz viel bedeutet. Erkläre ihr das egal wann, sie dich anrufen kann. Aber sie sollte dir versprechen können das sie keine unüberlegten Dinge tut. 

Sie muss allerdings auch hinnehmen das du mal nicht da bist. Aber die Zeit vergeht ja auch. 

Viel Glück! 

Antwort
von joduck, 46

Sie sollte dich niemals unter Druck setzen, egal welche Krankheit sie hat. Depression ist auch keine Ausrede gar nichts mehr zu machen, man kann sich auch allein zuhaue beschäftigen. (Ich habe selbst seit Jahren depressive Phasen, mal länger, mal kürzer, mal intensiver)
Wenn du allerdings nicht in den Urlaub willst, dann musst du nochmal mit deinen Eltern reden. Allerdings würde ich dir empfehlen so viel Zeit mit deinen Eltern zu verbringen, wie es nur geht.. Gerade Urlaub ist ja schöner als der normale Alltag.

Frag deine Freundin mal, was eine Woche im vergleich zu Jahren sind.. Was ist, wenn du später mal wegen der Ausbildung/dem Studium einige Wochen weg musst? willst du dann lieber absagen, weil deine Freundin dich unter druck setzt?
Sie sollte sich lieber einen Therapeuten suchen, wenn sie so tief in der Depression steckt.

Kommentar von Failimon ,

Vielen Dank! Das hat mir sehr geholfen! 

Kommentar von joduck ,

Ein Freund von mir hat übrigens auch eine depressive Freundin, die allerdings will zurzeit gar nichts von ihm wissen..
Leider muss dir auch klar sein, dass sie immer mal anhängliche und abweisende Phasen haben wird, aber ihr macht das sicher, solang sie auch seine Wünsche respektiert und dir Freiraum lässt :)

Viel Glück euch!

Kommentar von Failimon ,

Vielen Dank dir und klar versteh ich das! Wir hatten genug Probleme und Unterhaltungen, dass ich sie sehr gut kenne. Danke für deine Worte!

Kommentar von Failimon ,

Achja zudem bin ich ca 4 wochen weg. Ich glaube das ist der Punkt

Kommentar von joduck ,

Dennoch.. Ich denke mal es geht weiter weg?
Das ist doch ein schönes Erlebnis, dass sie dir wünschen sollte..
Es ist doof für sie, aber ihr seid nun mal immer noch eigenständige Menschen und nicht ein Mischwesen.. Du solltest immer noch dein eigenes Leben führen dürfen, gerade, wenn du so jung bist..
Sie darf sich nicht von dir abhängig machen und sollte auch neben dir noch ein soziales Umfeld haben, und wenn das erstmal nur ein Therapeut ist..
Sonst wird es ihr auch nie besser gehen und ihr Selbstbewusstsein weiterhin so kritisch bleiben..
Irgendwo ist das eine Chance für sie, da sie sich nun darum kümmern muss auch selbstständig nach Beschäftigung und Spaß zu suchen.

Antwort
von trida, 36

Eine Möglichkeit wäre sie mitzunehmen. Die andere ihr nochmal klar zu machen dass du ja gar nicht so lang weg bist. Versuch ihr vlt Vorfreude darauf zu machen, dass sie dich wieder sieht. Ansonsten muss sie wohl einfach lernen auch allein klar zu kommen. Sie ist ja kein Baby und sollte nicht dermaßen auf dich angewiesen sein. Wenn du wirklich Angst hast, dass sie sich was antun könnte, sag ihrer Familie dass sie besonders auch sie achten sollen oder iwelchen Freunden von dir, dass sie mal nach dem rechten schauen sollen. Oder du machst den Psychatrischen Notdienst darauf aufmerksam, wenn du sicher bist dass Selbstverletzungsgefahr in deiner Abwesenheit besteht. Dann ist sie psychisch krank. Ansonsten viel Spaß im Urlaub :D

Kommentar von Failimon ,

Ich habe damit nicht Selbstmord gemeint sondern Schluss. Sorry!

Kommentar von trida ,

Hab das "angst, dass sie dann nicht mehr da ist" wohl falsch interpretiert, wegen den Depressionen im Titel. XD

Antwort
von HalloRossi, 11

Wenn sie dich wirklich lieben würde, könnte sie auch loslassen und dir " viel Spaß " wünschen!

Antwort
von SuMe3016, 11

Deine Freundin ist ganz schön egoistisch. Du sollst weiter meckern, obwohl schon alles gebucht ist?
Hast du dir nicht auch mal einen Urlaub verdient?
Wenn sie Depressionen hat, soll sei sich professionelle Hilfe holen. Du kannst sie nicht retten. Mach dir das klar und sie muss es auch verstehen.

Antwort
von Hardware02, 10

Deine Freundin setzt dich ja ganz schön unter Druck - das finde ich sehr egoistisch von ihr!

Fahr auf alle Fälle mit in den Urlaub. Und ich würde sogar über eine Trennung von ihr nachdenken.

Antwort
von viomio82, 52

Bitte....Du bist nicht für immer weg...sie klammert und ist zu sehr fixiert auf Dich. Wieviel Jahre Du das mitmachen wirst ist fraglich.

Antwort
von derapfelbaum, 11

Dann soll sie halt mitkommen

Antwort
von 34n34, 42

Am besten Diskutier garnicht drüber , das ist ja nicht mehr normal .. Nur weil sie dann alleine ist? Mach ihr am besten direkt klar das du sicher wegfliegst/fährst !

Kommentar von Failimon ,

Am besten versetzt dich selber in die Lage hinein. Ich glaube du wirst genauso sein. Zudem meine ich nicht sie macht selbstmord sondern Schluss xD

Kommentar von 34n34 ,

Das ist mir schon klar das sie kein selbstmord macht , ich kann mich in die lage versetzen und würde es so machen wie ich es meinte ! Das ist schon sehr krass wie sie reagiert oder einfach nur gespielt

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten