Frage von AntoniaEhmNee, 44

Ich gehe neuerdings ins Fitnessstudio und brauche Hilfe von jemandem der wirklich Ahnung hat?

Hey :) Ich gehe neuerdings ins Fitnessstudio und brauche Hilfe von jemandem der sich damit gut auskennt. Ich bin weiblich, 18 Jahre alt, 1,72 cm groß und wiege derzeit 60kg. Ich möchte kein "Muskelprotz" werden, mein Ziel ist es meinen Körper zu definieren. (Weiblicher sixpack, straffere Beine usw) Ich habe allerdings ein wenig Speck an den Hüften & am Bauch. Meine erste Frage ist: muss ich erst abnehmen bevor ich Muskel aufbaue? Habe nämlich gehört, wenn man etwas dicker ist, wandelt man das in Muskeln um, deshalb auch die "massephasen", oder kann ich einfach ganz normal cardio machen und dann Krafttraining? Ich möchte nämlich dünn sein und ein paar Muskeln haben. Zweite frage ist: ich bräuchte einen Ernährungsplan, also was ich essen darf, und was nicht, und um welche Uhrzeiten usw. (Hoffe ihr wisst was ich meine) Dritte und letzte Frage ist: brauche ich proteinshakes um Muskeln zu bekommen oder geht das auch genau so ohne ? Und kann ich das mit Ernährung ergänzen ?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus :) LG Antonia

Antwort
von PaiMei1, 16

alsoooo wenn du abnehmen willst musst du dafür keinen sport machen, es hat jeder ein sixpack es kommt nur darauf an wie hoch der körperettanteil ist! deshalb ist sowas wie der bmi auch total blöd weil du kannst ja 120 wiegen und 1.80 groß sein bist aber ein muskelprotz und nicht dick hast aber den bmi eines menschen der halt anstatt muskeln genau so viel fett hat. also wenn du kurven willst dann musst du erstmal abnehmen und du musst gewichte zum trainieren nehmen! ohne gewichte steigerst du dich nicht bzw nimmst nur wenig masse zu. und diese gewichte musst du dann natürlich steigern

wenn du abnehmen willst hilft so viel trainieren wie du willst nichts, ist eher kontraproduktiv also du musst eine negative kalorien bilanz haben sprich du musst weniger essen zu dir nehmen, einen ernährungs plan brauchst du nur wenn du oft fast food oder fertig essen ist, du solltest halt darauf achten das genügend proteine und vitamine vorhanden sind. von proteinshakes halte ich nicht so viel da die die leber schädigen.

Antwort
von meripag, 19

Also ich kann dir auf die erste frage antworten: Du musst nicht zwingend abnehemn bevor du muskeln aufbauen kannst, außer du willst das. Du kannst ruhig cardio und dann ganz normal krafttraining machen.

Ernähr dich einfach asgewogen und 5 malzeiten am tag.

mit proteinshakes kenne ich mich leider nicht aus, weil ich nie welche benutze...ich bin zar davon überzeugt, dass es auch ohne geht (bei mir gehts auch ohne), aber vielleicht hilft es schneller muskel auszubauen? wobei zum definieren ist es denke ich unnötig.

LG und viel spaß und erfolg^^

Meripag

Antwort
von TrapStepATB, 30

Ich bin mir sicher das es in deinem Fitnessstudio Personaltrainer gibt die sich damit bestens auskennen :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten