Ich gehe in die 9.Klasse und habe......kann mir das jemand erklären Danke?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was für einen "Arbeitgeber" hast du denn als Schüler?

Falls du Zeitungen austrägst: ein Verweis ist keine Vorstrafe, selbst die erfährt dein Arbeitgeber nicht, also cool down!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ri4i2000
28.02.2016, 15:15

Ich meine nach der 10. Klasse. Ich mache dann Ausbildung und muss  mich davor bewerben oder? Bekommt das mein Arbeitgeber mit irgendwann oder nicht ? Wie ist das ?

0

Der Verweis wird im Zeugnis in der Kopfnote erwähnt. Und mit den Zeugnissen der 9. Klasse bewirbt man sich während des 10. Schuljahres!

Also wird dein potentieller Lehrherr sehen, dass du in der Schule massiven Bockmist gebaut hast! Könnte ein Aus-Kriterium sein, wenn du deine "Softskills" derart torpedierst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung