Frage von Dennls, 57

Ich gehe in die 12.klasse, mache abi und habe überhaupt keine Lust mehr auf Schule, kann man da was machen damit ich mehr Motivation dafür bekomme?

Antwort
von Tenebris1997, 31

Ich mach auch diesen Sommer mein Abi und hatte im letzten Wintr mal so ne Art Mini-Burnout und war auch lange Zeit nicht in der Schule. In dieser Zeit habe ich mir oft vorgestellt wie es ist einfach die Schule abzubrechen, aber dann kam auch die Frage was dann werden soll... Ich möchte nicht sagen, das man es zu nichts bringt wenn man kein Abi hat, aber je nachdem was du machen möchtest hast du mit einem Abitur wirklich bessere Chancen. Ich weiß ja nicht ob du studieren möchtest oder lieber eine Ausbildung machen möchtest?.

Nunja ich hatte in dieser Zeit irgendwann so einen Umschwung wo ich mir gedacht habe ich möchte etwas aus mir machen. Ich habe nach der >Schule Sport gemacht um nicht direkt Hausaufgaben machen zu müssen und dann nach dem Sport konnte ich mich gut konzentrieren. Oder ich ahbe mich zum lernen mit meinen Freunden getroffen, die mir ein bisschen bei meiner Motivation geholfen haben. 

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

PS: denk immer daran was ist wenn du die Schule abbrichst, hast du einen Plan B, denn kein Arbeitgeber willst sehen das man die Schule abgebrochen hat und dann nichts tut.

Antwort
von Fridgebox, 31

Mach dir doch kleine Zwischenziele bis zum Abitur. Klausuren, die du schreiben musst z.B. mit einer bestimmten Note erreichen. Dann setze dir eigene kleine Belohnungen, wenn du diese Zwischenziele erreicht hast.

Du kannst auch diese Zwischenziele weiter unterteilen in Themen, die du gelernt haben musst usw. Mach dir nen Plan und halte dich dran. 

Antwort
von imakeyourday, 12

Horrorszenario:
Dein Abi ist mies. Das deiner Freunde ist gut, und alle lachen, freuen sich und machen Party. Du dagegen hast total verhauen, kannst nicht das studieren was du willst und schlägst dich von einem Job z nächsten. Du hast kaum Freizeit und bist unglücklich weil du nicht das machen kannst, was du willst.

Soll heißen: wenn du dich jetzt anstrengst ist dein ganzes Leben später eine einzige Party.
Wenn du aber jetzt nur Party machst so nach dem Motto "Live fast die young" wirst du den ganzen Rest deines Lebens lang bereuen, dass du damals so jung und naiv warst.

LG imakeyourday

Antwort
von Giggi68, 21

Dennis,

gibt nicht auf, ist doch auch nicht mehr so lange. Bedenke, wenn du jetzt damit aufhörst so kurz vor dem Abschluß, wird es schwieriger sein, das ABI später noch mal zu wiederholen. Denn dieser Tag wird kommen, das es bereuen wirst. Wünsche dir alles Gute und bitte halte durch, du schaffst das!

Antwort
von sungirl2000, 13

Weißt du schon, was du danach machen willst? Dann kannst du das als Motivation nehmen, z.B. dass du mit gutem Abi leichter studieren oder einen guten Job finden kannst. Oder du belohnst dich selbst, also z.B. wenn du eine bestimmte Note schreibst, kaufst du dir etwas oder gehst ins Kino oder einfach irgendwas, was dir Spaß macht.

Antwort
von Chenorm, 23

Du brauchst Motivation?

Lernen=Bessere Noten=Geilerer Studiengang/Leichtere Chancen auf eine gute Ausbildung=Mehr Gehalt=Bessere Aufstiegschancen=Noch mehr Gehalt=Mehr Freizeit eventuell irgendwann...was willst du mehr?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten