Frage von loverjus, 49

Ich gehe auf eine neue schule und komme da verdammt schwer hin bin aber noch (17) kann man irgendwas mit dem amt vereinbaren das man dort in die nähe kommt?

ich mache dort mein akademisches Fachabitur und komme da sehr schwer mit vielen Umwegen hin aber ist die einzige schule in der nähe

Antwort
von Nordstromboni, 26

Da würde ich an deiner Stelle beim Jugendamt vorbeischauen

Wie weit ist es denn entfernt?

Kommentar von loverjus ,

1 stunde fahrt mit dem zug und dabei halt 4 mal umsteigen

Kommentar von Everklever ,

1 stunde fahrt mit dem zug und dabei halt 4 mal umsteigen

Eine Stunde ist doch nichts Besonderes.

Es ist natürlich deinen Eltern freigestellt, dir dort eine Unterkunft zu suchen und auch selbst zu finanzieren. Das Amt interessiert sich dafür nicht.

Kommentar von DougundPizza ,

1h Fahrzeit ist nicht wild...
Was aber ein akademisches Fachabi sein soll, würde ich gerne wissen^^

Kommentar von dieLuka ,

Vermutlich ne ganz klassische rein schulische ausbildung mit Fachabi.

Antwort
von Everklever, 14

akademisches Fachabitur

Was ist das denn?

Antwort
von Rheinflip, 38

Welches Land? 

Kommentar von loverjus ,

deutschland

Kommentar von Rheinflip ,

Frag das Bafög Amt.  Aber wahrscheinlich sind die Eltern  zuständig oder niemand. 

Kommentar von loverjus ,

was heißt das ?

Kommentar von Rheinflip ,

Deine Eltern sind für dich verantwortlich und dürfen auch eine Wohnung finanzieren.  Ob du Schülerbafög bekommst,  ist sehr fraglich.  Jugendamt oder Sozialamt sind eher nicht zuständig,  da ich wg 1 Stunde Schulweg keinen Notfall erkennen  kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten