Frage von chamachofredy, 210

Ich geh bald an eine party wo einer koks mit bringt und weiss nicht ob ich mit machen soll weil ich nicht weiss ob man bei ersten mal süchtig werden kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aryus, 29

Also körperlich abhängig kannst du beim ersten mal nicht werden. Es ist zwar möglich, beim ersten mal psychisch abhängig zu werden, aber das passiert auch eher dann, wenn man es nimmt, um irgendwelchen Problemen zu entkommen. Wenn du es einmal nimmst oder sehr unregelmäßig mit ausreichenden konsumpausen ist es auch nicht besonders schädlich. Man kann natürlich nie wissen, mit was das Zeug gestreckt wurde, aber wenn du es vorsichtig angehst und es nicht übertreibst, kann es eine ziemlich gute Erfahrung sein, auch wenn der Tag danach meistens furchtbar ist, insbesondere dann, wenn man es in Kombination mit Alkohol konsumiert. Ob du es nimmst oder nicht, ist aber ganz allein deine Entscheidung. Wenn du dich nicht bereit dafür fühlst oder du es doch nicht wirklich probieren möchtest und nur dazugehören willst, solltest du es lieber lassen.

Kommentar von chamachofredy ,

Das koks ist weg und ich hab nichts genommen danke für die Antwort

Antwort
von ninamann1, 108

Lass es sein, 

http://www.drugcom.de/topthema/april-2009-kokain-der-schnelle-kick-mit-folgen/

Antwort
von Mutci, 97

Laß es sein. Ob du beim ersten Mal süchtig wirst, ist eigentlich egal. Wenn du erst einmal versucht hast, kannst du leicht in eine Abhängigkeit kommen.

Antwort
von Brina0610, 109

lass die finger davon. Gar nicht erst probieren oder gar nicht erst hin gehen. Das ist sowieso ein falscher umgang !!!!

Antwort
von Kastille, 87

Wenn du wie mein alter Mitschüler vollenden willst, nur zu. Der war schon mit 14 Drogenabhängig und genießt es jetzt keine Ausbildung zu haben, in einer Psychatrie zu stecken und ein gestörtes Verhältnis zu seiner Familie zu haben.

Antwort
von Zischelmann, 72

es gibt doch sicherlich auch im Jahre 2016 noch Partys unter Jugendlichen welche DROGENFREI ablaufen...

Bist Du gezwungen zu dieser Party zu gehen?

Wenn Du wirklich hin willst-Du bist NICHT gezwungen Koks zu probieren!

Man kann auch ohne Drogen Spaß haben.

Selbst wenn Koks nicht die Gefährlichkeit von Heroin hat-oft ist eine scheinbar "harmlose" Droge der Einstieg zu Stärkeren...

Ich habe das Buch von Christiane F gelesen-erst  fing es mit der von ihr genannten "Babydroge" Haschisch an, später wurde es Heroin..

Wenn Du NEIN sagen kannst. Das ist ein Zeichen von Stärke!

Antwort
von Ololiuqui, 53

Keine Substanz macht bei einmaligem Konsum süchtig. Ob du es probieren möchtest, oder nicht liegt bei dir. Selbstverständlich hat Kokain ein sehr hohes Suchtpotential und ist sicherlich nicht ungefährlich - insbesondere weil du aufgrund der Prohibition eben nie weißt, was du eigentlich konsumierst.

Antwort
von thxii, 30

Lass die Finger vom Rauschgift, und konsumiere nur wenn du es will und nicht wegen dem Gruppenzwang. Kannst ansonsten optional die Polizei darüber informieren.

Antwort
von Chillkroete1994, 83

Also Moral Apostel werden hier sicher noch genug kommen ;) daher geb ich dir einfach ne offene Antwort .

Das man nach einmal ziehen direkt süchtig wird bezweifel ich .. ist vllt bei nem teil so aber naja das ist natürlich bei jedem anders.

Wenn du was gezogen hast gehst du natürlich ab wie nen Zäpfchen kannst teilweise trinken wie nen Loch und tanzen bis kurz vorm umfallen .. oder dementsprechend bis zum umfallen da du weder Müdigkeit noch Hunger or sonstiges verspürst , was einem zum Verhängnis werden kann ;)

Negativ ist das es ungesund ist . Das zeug einfach widerlich den Hals runterläuft es teuer ist und du nicht mehr so einfach drauf pennen kannst .

Ist natürlich nicht bei jedem so aber den morgen danach , besser gesagt der ganze Tag danach wird dein Kopf Matsch sein .

Wie nen heftiger Kater .. du wirst ja bestimmt auch Alkohol dazu trinken etc das spürst du dann im tag darauf des grauens; )

Ich würde an deiner stelle wirklich die Finger davon lassen .. hab da einiges probiert und wirklich empfehlen kann ich es nicht .. gut Party Droge hin oder her .

Mit Alkohol ( selbst nüchtern ) hatte ich genauso viel Spaß .

Was du letztendlich machst liegt bei dir ;)

Kommentar von chamachofredy ,

Ja danke für dein komentar habe noch nie drogen genommen

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Dann lass es auch dabei ;) Ich weiß jetzt nicht genau wie alt du bist aber es ist weder cool noch sonstiges .

Kommentar von lifeisblah ,

Hast du schon mal gekokst?

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Wieso die Frage?

Kommentar von lifeisblah ,

Wegen der Dinge die du da schreibst, also ich kenne das anders :D

Ist aber gar kein Vorwurf :)

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Na ich kenne das eig auch anders ;)

Aber ich weiß weder sein Alter noch ober Erfahrung mit ähnlichem hat. Daher war das mehr ne Zusammenfassung von Dingen die passieren können , die man halt mal so gehört/gesehen hat.

Das es mir am Tag darauf blendend geht und ich Tage durchgesnifft hab muss hier ja keiner wissen :P

Kommentar von lifeisblah ,

Sieht nicht so aus, als hätte er Erfahrung aber ja, ich handhabe das ähnlich :D

Antwort
von Wippich, 50

Lass es sein ,jeder glaubt ich habe das unter Kontrolle.Viele die ich kenne sind entweder tot oder laufen verstrahlt durch die gegend.

Antwort
von michi710, 68

Wenn du schlau bist, dann probier es auch nicht aus.

Antwort
von Zadroscha, 85

Lass es! Es ist auch nicht COOL!

Antwort
von kinglion6200, 58

Ja Koks kann schon beim ersten mal süchtig machen wen es dir gefällt..

Lass Lieber die Finger davon , ausserdem brennt es in der Nase ;p

LG lion

Kommentar von lifeisblah ,

Koks brennt nicht.....

Kommentar von kinglion6200 ,

stimmt , reines koks brennt bei einmaligen Konsum nicht in der Nase , aber ehrlich gesagt , ich glaube nicht das sie Kids an koks rankommen, viel wahrscheinlicher ist es das es sich um pepp handelt , allein schon wen man an den preis denkt .. aber du hast recht ,hab wohl verwechselt :p

Kommentar von Jpin231 ,

Naja, ich wäre mit 16 leichter an Koks gekommen als an ein Videospiel das ab 18 ist. :D

Antwort
von fleck00, 88

Nicht hingehen, unter keinen Umständen! Wenn da einer Koks mitbringt und die Polizei auftaucht, haben alle, die auf der Party sind, ein Problem! Außerdem: Ja, man kann vom ersten Mal koksen abhängig werden! Das gilt für alle Drogen (auch Nikotin und Alk)!

Melde diese Party der Polizei, denn es ist allgemein besser, von der Polizei einkassiert zu werden, als Drogen zu nehmen, auch wenn schon Abhängige das anders empfinden!

Kommentar von lifeisblah ,

Blödsinn!

Kommentar von fleck00 ,

Was soll an meiner Antwort Blödsinn sein?

Kommentar von mairse ,

So ziemlich alles.

Es ist biologisch nicht möglich nach einmaligen Konsum abhängig zu werden, egal bei welcher Substanz.

Warum sollten alle Leute auf der Party Probleme bekommen wenn einer illegale Drogen dabei hat? Lebst du in einer Märchenwelt? Auf größeren Partys gibt es IMMER Leute die illegale Drogen mitnehmen, genau so wie es in Clubs immer Menschen gibt die auf Partydrogen unterwegs sind.

Was soll gut daran sein es der Polizei zu melden? Ist damit einem (vermeintlichen) Abhängigen in irgendeiner Weise geholfen? Denkst du sein Leben bessert sich mit Führerscheinentzug und einer Vorstrafe? Denkst du seine Abhängigkeit verschwindet wenn er zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wird, denkst du er findet danach wieder zurück in ein normales Leben? Wahrscheinlich würde er nicht mal mehr einem richtigen Job finden (ohne Führerschein und mit Vorstrafe).

Antwort
von FusselAmNabel, 15

du wirst nicht direkt süchtig im klassischen sinne ,aber es wird dir sehr warscheinlich gefallen und du wirst dich toll fühlen ...das ist allerdings dann schon der erste schritt in eine sucht ,weil man denkt "hey ich hab das schon unter kontrolle ,ab und an mal ne nase ,passt schon" aber glaub mir ,bei der einen nase ab und zu wirds nicht bleiben ,nicht bei kokain ,das macht wirklich schnell süchtig ...also definitiv ,finger weg von dem zeug ...und ich bin nicht so ein moralapostel der keine ahnung hat und der grundsätzlich gegen drogen ist ,ich find schon das man ab und zu kiffen ,oder sich mal !  ne nase speed,mdma oder auch mal ne pappe gönnen kann,aber das ist ein anderes thema  ....aber tu dir bitte selbst einen gefallen und zieh kein koks :o)

Antwort
von Psylinchen23, 17

Man wird nicht sofort süchtig. Was haben bloß immer alle die meinen Drogen machen sofort Süchtig. Da müsste man echt null Selbstkontrolle haben und Zwanghaft auf alles immer gleich süchtig werden.
Koks tut zwar sehr gut und man fühlt sich richtig toll aber ich wette süchtig wirst du von einer Nase nicht. Kostet auch richtig viel Geld. Also für einen der normal viel verdient unmöglich die Sucht zu finanzieren. (100 Euro Pro Gramm Koks)

Antwort
von gretaguth, 55

Auf gar keinen Fall.jeder mg ist gifft

Antwort
von FLUPSCHI, 47

Las diebfingerbdavon wenn er dich fragt hau ihm eine rein wenn er dich anzeigt zeig ihn an wegen drogen besitz der wird dich nicht anzeigen ganz sicher

Ich hasse leute die Drogen nehmen deswegem der Kommentar

Kommentar von Kodringer ,

Du hasst Leute, die meinen dass sie selbst über sich bestimmen dürfen? Sehr rücksichtsvoll.

Antwort
von lifeisblah, 35

Es gibt keine Substanz, die beim ersten mal süchtig macht, bekommt das mal aus eurem Kopf.

Des weiteren, wäre auch interessant wie alt du bist, wenn du es machst, dann mache es nur weil du es willst und nicht weil andere dich dazu "nötigen" und übertreib nicht!

Kommentar von chamachofredy ,

Hallo ich bin 20 jahre alt aber was ich gellessen habe lasse ich es lieber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten