Ich fürchte nicht den Tod, bin ich jetzt krank?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich fürchte mich auch nicht vor dem Tod, sondern nur vor dem Sterben an sich. Ich glaube an ein ewiges Dasein, doch selbst wenn ich mich irren sollte, und danach einfach nichts kommt, was es zu erleben gibt, sehe ich nicht, warum ich mich davor fürchten sollte, denn sollte letzteres geschehen, werde ich es nie erfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist ganz vernünftig, nicht ständig angst vor dem tod zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch keine Angst davor. Ich bin sogar recht neugierig darauf, was nach dem Sterben passiert. Ist nichts weswegen man sich sorgen müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, keine Angst vor den Tot zu haben ist ein Privileg der Jugend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomC16
04.04.2016, 00:49

Warum sollte man in irgendeinem Alter Angst vor dem Tod haben? Ich habe zahlreiche alte Menschen gekannt, die haben sich drauf gefreut...

1