Frage von jojo181202, 86

Ich führe eine Fernbeziehung. Wie überrede ich meine Mutter das mein freund bei mir schlafen darf?

Hallo. Ich bin 13 Jahre alt und führe eine Fernbeziehung mit meinem 15 jährigen Freund. Wir können uns ja nicht mal sehen weil er zu weit weg wohnt. Es gibt nur die Möglichkeit das er bei mir schläft. Wir wollen auch keinen Sex haben. Einfach nur zusammen ein paar Tage verbringen. Das Problem ist auch das meine Mutter nix von meinem Freund weis. (Sie kennt ihn aber weil wir uns im Urlaub kennengelernt haben). Ich hoffe irgendjemand kann mir ein paar Tipps geben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lenii0214, 17

Hei :)
Also ich kann aus Erfahrung sprechen, da ich auch seit ca. 4 Monaten eine "fernbeziehung" führe.

Ich habe meiner Mama anfangs auch nichts davon erzählt.... Irgendwann fragte sie mich wie es mit den Jungs so läuft also hab ich ihr dann von ihm erzählt & sie ist sehr locker damit umgegangen, was mich wirklich gewundert hat.
Ich habe ihn das letzte mal vor ein paar Tagen gesehen und er hat bei mir übernachtet ...
Rede mit deiner Mutter ganz offen darüber & sag ihr auch das ihr ohne 'Hintergedanken' übernachten wollt, sie wird dich bestimmt verstehen und es dir dann vielleicht sogar erlauben :)

Viel Glück :)

Antwort
von kleinerhelfer97, 35

Ich bezweifle dass er einfach nur so Zeit mit dir verbringen will. Er möchte natürlich Sex mit dir und wenn du bei ihm bist, kann deine Mutter nichts machen. Abgesehen davon dass man Sex erst ab 14 haben darf.

Kommentar von ewolfe ,

Das ist doch Schwarzmalerei...es kann doch auch Jungen geben, die wirklich verliebt sind und nicht immer nur das Eine wollen. Auch in diesem pubertären Alter...

Aber du hast Recht, Sex ist in dem Alter offiziell nicht erlaubt. In der Realität sieht das ja eh wieder anders aus...

Antwort
von Lizazzy, 43

Sprich doch einfach mit deiner Mum und erklär es ihr genau so, dann versteht sie es auch sicher :)

Antwort
von putzfee1, 28

Dann wirst du deiner Mutter wohl von deinem Freund erzählen müssen. Vielleicht erlaubt sie ja, dass er dich besucht. Es muss ja in eurem Alter nicht sein, dass ihr zusammen in einem Bett schlaft... das sollte auch nicht sein. Aber vielleicht gibt es ja woanders in eurer Wohnung eine Übernachtungsmöglichkeit für deinen Freund.

So oder so wirst du mit deiner Mutter darüber reden müssen, wenn du ihn treffen willst.

Antwort
von Turbomann, 35

@ jojo181202

Woher kennt du ihn denn, eine Fernbeziehung kann man nur führen, wenn man sich bereits persönlich kennt und längere Zeit zusammen ist.

Ehrlich gesagt, würden andere Eltern auch nicht anders reagieren wie deine Mutter.

Du musst mit deiner Mutter darüber reden, sie darf noch darüber entscheiden, wer bei dir übernachten darf und wer nicht.

Kommentar von jojo181202 ,

Ich kenne ihn aus dem Urlaub.

Kommentar von ewolfe ,

Es gibt aber auch Ausnahmen in denen man sich vorher nicht kannte und in eine Fernbeziehung gekommen ist.. hat bei mir auch geklappt und bin 3 Jahre glücklich vergeben und ich habe meinen Freund auch erst einige Monate nach unserem "Zusammenkommen" persönlich kennengelernt. :)

Aber ansonsten stimme ich dir zu: In dem Alter sind die Eltern natürlich noch eher auf skeptischem Kurs, was eigentlich auch gut so ist!

Kommentar von Turbomann ,

@ ewolfe

Es gibt aber auch Ausnahmen in denen man sich vorher nicht kannte und in eine Fernbeziehung gekommen ist..

Da kann ich dir recht geben. Aber vorher habt ihr euch erst mal kennenlernen müssen.

Alles andere nenne ich nach wie vor eine "Brieffreundschaft", wenn man sich nur im Netz schreibt oder sich im Urlaub kennengelernt hat und dann nicht mehr gesehen.

Antwort
von PuddingPower00, 26

Versuche es zu schaffen,dass deine mutter die zeit nicht im haus ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten