ich fühöe mich anders alleine traurig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie alt bist Du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bcdbchnv
30.10.2016, 22:53

ich bin 15 

sehe aber nicht so aus eher wie 12 / 13

0

ich will nicht behaupten dass ich mich damit 100%ig auskenne. aber ich kann dir nur davon abraten, dich zuhause zu verkriechen. ich hatte so eine phase. dauerte ein ½ jahr, ich hatte zwar keine körperlichen beschwerden aber ich fühlte mich allein, war minder bis garnicht selbstbewusst und hab null mit freunden unternommen weil ich lieber zuhause saß, zeichnete, surfte und mich bemitleidete. es hat sich dann mit 16 geändert, fast von allein; hab mich zwar schon oft am riemen reißen müssen, ins kalte wasser zu springen und auch sachen zu unternehmen, die mich zunächst nervös machten (ausgehen, mit fremden leuten aber auch mit bekannten quatschen, einem verein beitreten, verantwortung übernehmen,...)

das mit den körperlichen beschwerden würde ich aber umgehend meiner mutter oder meiner freundin sagen. das ist nie gut, für sich zu behalten.

lg catsandmusic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass Deine Gedanken normal sind. Du bist in der Pubertät und Deine Hormone spielen deshalb "verrückt" und deshalb fühlt man sich manchmal sehr komisch. Doch mit den Kopfschmerzen würde ich zu einem Arzt gehen und ihn auf alles einmal ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung