Ich fühle mich wie ein Junge ( Haare , Pubertät?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Deinem Alter können die Hormone ja noch ziemlich verrückt spielen, mach dir da nicht allzu viele Sorgen. Wenn Dich die Haare am Bauch stören, kannst Dus ja mal mit Waxing probieren, wenn Du nicht zu schmerzempfindlich bist :D Vlt ist es auch gar nicht so schlimm wie Du denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht! Ernährung! In deinen anderen Fragen schreibst du viel von Abnehmen, Körpergewicht, Normalgewicht, Joggen, Seilspringen zum Abnehmen.

Könnte es sein, dass du wegen deines starken Wunsches, abzunehmen, deine Ernährung mittlerweile so runtergeschraubt hast, dass du unter Nährstoffmangel leidest? Dann nämlich kommt es zu diesem Haarwuchs, den sogenannten *Lanugo-Haaren*

deinen Angaben von Februar zufolge, hattest du Normalgewicht, hättest also nicht extra abnehmen müssen:

http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm

Bitte, falls es mit einer Essstörung zu tun hat, hör auf, solange das noch geht. Hol dir Hilfe, lass dich zu gesunder ausgewogener Ernährung beraten, auch mit leichtem Sport kannst du dich fit halten, aber alles in Maßen, nicht übertreiben, nicht bis zur Erschöpfung.

Der Körper braucht in der Pubertät ausreichend Nährstoffe für die gesunde Entwicklung des Gehirns, bitte gefährde dich nicht wegen eines falschen Schönheitsideals.

hier noch ein hinweis:

Muskeln wiegen mehr als Fett
 Es ist nicht zu leugnen, dass ein Kilo Fett genauso viel wiegt wie ein Kilo Muskelmasse. Ebenso wie auch ein Pfund Federn so viel wiegt wie ein Pfund Wackersteine.
 Wenn man allerdings das gleiche Volumen an Muskeln und Fett nehmen würde und diese wiegen würde, dann wird der Muskel mehr wiegen. Der Unterschied hier liegt in der Dichte. Nach Volumen ist ein Kilo Fett klumpig, flauschig und nimmt viel mehr Raum im Körper ein als ein Kilo Muskeln. Tatsächlich nimmt ein Kilo Fett fast viermal den Platz von Muskelgewebe ein. Somit ist es möglich schlanker auszusehen, ohne an Gewicht zu verlieren.

http://www.nahrungsexperten.de/news/muskeln-wiegen-mehr-als-fett/685

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von respondera
21.03.2016, 18:16

wenn deine Ernährung allerdings ausgewogen und ausreichend wäre, und du trotzdem diesen Haarwuchs hast, dann musst du den Frauenarzt fragen, ob er deinen Hormonstatus überprüfen kann, denn wenn du zuviele männliche Hormone hast, kann es auch zu Damenbart und Körperbehaarung kommen. Allerdings tritt das eher bei dunkelhaarigen Mädchen auf.

0

Es gibt mittlerweile viele Methoden zur Enthaarung. Sugaring ist nicht so schmerzvoll wie Waxing. Die Sugaring Methode lässt deine Haare erst nach Ca. 6 Wochen wieder erscheinen. Probier es doch mal damit :)
Wenn du blond bist, sind deine Haare vermutlich auch relativ hell. Mach dir nicht so viele Gedanken, dass ist bestimmt nicht so schlimm wie du denkst!
Ich hoffe,dass ich dir helfen konnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht normal. Und rasieren war völlig falsch da die Haare dadurch dicker nachwachsen und schneller. Ich fürchte du musst für immer damit leben stark behaart zu sein oder du lässt dich irgendwie operieren und die Haare weglasern oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?