Frage von Shaiq, 38

Ich fühle mich von meiner Lehrerin unfair behandelt!!!?

Also ich bin in der 8Klasse an einem Gymnasium. Das Problem ist das ich in Französich zwischen 3&4 stehe. Jz haben wir unsere Mündliche Note bekommen und das war eine 4+, was völlig unberechtigt ist. Wir haben so einen Selbsteinschätzungsbogen bekommen, da stand sowas wie "Ich Mache immer und sorgfälltig meine Hausaufgaben", bei dieser Aussage habe ich mich Sehr Gut eingeschätzt und das hat auch einen Grund ich habe in DEM GANZEN SCHULJAHR NICHT EINMAL MEINE HAUSAUFGABEN VERGESSEN!!! Ich könnte ausrasten. Sie hat mich bei diesem Punkt zwischen befriedigend und ausreichend (3-4) eingeschätzt. Irgendwie wie gibt sie ihre Mündlichen Noten nach "Gefallen" und nach Noten der Klassenarbeiten bzw Hausaufgabenüberprüfungen. Ich finde es echt nervig, da man mit dieser Lehrerin nicht wirklich diskutieren kann. Ich hatte einmal in einer Arbeite ne 3 habe in der Mündlichen note eine 2- bekommen. Diesmal hatte ich in der Arbeit eine 4+ und in der mündlichen note eine 4+. Meine Frage ist was soll ich tuen, ich darf auf dem Zeugnis keine 4 bekommen und das Schuljahr ist nicht mehr lange, sowas mit ihr reden bringt nichts die frau ist stur wie sonnst was. Ist halt mega doof wenn überall aufm Zeugnis 1, 2 und paar 3 sind und noch eine 4. Außerdem würde ich mega ärger bekommen. Bitte nicht solche sachen wie "Mach einfach Vorträge um deine mündliche note zu verbessern" da wir im Mom nichts machen worüber man einen vortrag machen könnte und ich die mündliche note korrekt gestellt haben möchte. Meinen Eltern habe ich noch nichts gesagt, will nicht unnötig Ärger bekommen wenn ich danach vllt noch eine bessere note bekommen würde! Danke für die Antworten, bitte so schnell wie möglich.

Antwort
von Jurasikstud, 11

Also eine 3, 2-, 4+ Und 4+ machen zusammen eine Note von 3,25, das heißt dass sie dir eine 3 geben muss ! Du gehst am besten zu ihr und sagst "ich möchte mit Ihnen sprechen und bitte Sie, mir bitte die Gelegenheit zu geben: ich denke dass meine Noten zusammengerechnet eine 3,25 ergeben (zeigst ihr deine Rechnung von allen addierten geteilt durch 4) und ich daher eine 4 auf dem Zeugnis nicht verdient hätte" wenn sie sich weigert, geh zum Rektor ! Bei mir hat es was gebracht :) kann auch sein dass sie dich verwechselt oder denkt, du hättest dich nicht verbessert (nur weil sie selbst sich nicht erinnern kann -.-)

Kommentar von Jurasikstud ,

3+2+4+4= 13 --> geteilt durch 4 Noten = 3,25 ist deine Durchschnittsnote

Antwort
von Kavin123, 12

Also damit kommst du ganz schön spät wenn du in hessen wohnst kann man dir nicht mehr helfen zeugnise werden mittwoch eingetragen.

Und das ist berechtigt das du eine 4 bekommst wenn du 4+ schriftlich und 4+ mündlich hast.Das + bringt nicht viel wäre es ne 3- und eine 4+ dann könntest du dich einfach mehr melden damit sie denkt das du dich doch noch bemühst und dir die bessere note gibt wenn du zwischen 2 stehst.

Kommentar von Shaiq ,

Nene, wir haben nicht nur zwei noten

Insgesamt habe ich Schrifftlich: 4/4/4/3

Mündlich: 2/3/3/4

Hausaufgabenüberprüfungen: 2/3/3/5/5

Weiss das es spät ist aber was soll ich machen wenn ich die letzte note erst am Freitag bekommen habe -_-

Kommentar von Kavin123 ,

ok ich hab deine note mal ausgerechnet das ist eine 3- frag sie warum eine 4 und sie darf dir eine 4 geben wenn sie denkt das du dich verbessern musst

Antwort
von Eichel123, 11

Sprich mal mit ihr, falls das nichts bringt sollen deine Eltern mit ihr reden.

Antwort
von Schwesterp, 16

'Das ist ja unfassbar!, Weltuntergang!!'

Kommentar von Shaiq ,

Kannste dir auch sparen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community