Ich fühle mich verantwortlich und schuldig, ich will mich vor 1 Auto stellen und sterben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

erstmal zu dir: dein suizid würde bloß zu mehr Leid führen. Wenn ich das richtig verstanden habe, liebt dich dein Freund doch sehr. Ihn würdest du damit mit herunter ziehen. Ein bisschen weinen etc. ist ganz normal in solchen Situationen. Das Leben wird besser, und die Lösung des Suizids ist nicht umkehrbar.

Was macht dein Freund bzw du? Schule? Ausbildung? Es scheint so als ob ihr euch bald eine eigene Wohnung leisten könntet.

Zu deiner "Schwiegermama": Hat sie schonmal drüber nachgedacht bei RTL ins Nachmittagsprogramm zu gehen. Wie sie sich anhört passt sie hervoragend dahin.

Bzgl des Freundes: hab mal kurz gegooglet
http://www.sozialleistungen.info/foren/anspruch-und-leistungen/t-mit-18-jahren-von-zuhause-rausgeworfen-16753.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sleons17
23.11.2016, 16:12

XDDDDD hahahaha das schlag ich ihr vor falls sie mich nochmal doof anmachen sollte xD  jup er lernt maurer aus. ich fang in einem monat kellner lehre an, hab meine andere gekündigt der beruf den ich vorher ausübte ist ausgestorben xD wusst ich nicht . und danke für den link schaue mal mach :) sehr lieb!! 

0

In was für einer Geschichte steckst du denn da drin?

Du brauchst dich vor kein Auto zu werfen. Du brauchst dich nur von diesem Typen und seiner Familie zu trennen, damit du aus dieser Nummer rauskommst.

Ein Junge von 19 Jahren, der sich von seiner Mutter nicht emanzipieren und auf eigenen Füßen stehen kann, ist wohl kaum was für dich und diese "Schwiegermutter" wird dich dein ganzes Leben lang hassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal muss man Opfer bringen... Denk an dein leben überlege dir "Kann es so weiter gehen?" oder gibt es andere Lösungen. Es klingt zwar hart aber wenn du dass beste für dich willst trenne dich von Ihm vielleicht wird er dann wieder glücklich und du hast keine Schuldgefühle mehr und kannst aufatmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sleons17
23.11.2016, 15:57

Das ist es ja er sagt ständig er hat nur noch mich ich darf ihn nicht verlassen und ich bin egoistisch 1 wenig weil ich will ihn nicht loslassen damit sie dann sagen kann "ich hab dir gesagt sie ist falsch" obwohl das nicht so ist. und wegen freunden war sie auch so eifersüchtig die er mal hatte und hat ihn auch schinmal rausgeworfne da konnte er aber zu seiner oma die ist aber verstorben vor kurzem :( die geschichte wiederholt sich immerwieder mit neuen gesichtern also bringt es doch eh nix wenn schluss ist und er nachhause kann und dann wieder ne freundim hat und das selbe passiert verstehst du? es verdällt sowieso immer ins neuenmuster.

0

Was möchtest Du wissen?