Frage von jojojuju, 17

Ich fühle mich ständig schlapp und habe überall schmerzen obwohl ich genug schlafe. Woran liegt das?

Ich fühle mich seit zwei Tagen die ganze Zeit schlapp und habe Kopf und Bauchschmerzen. Ich habe beide Tage ausreichend geschlafen. Heute habe ich etwa 20 Stunden geschlafen. Den Rest des habe ich gegessen.

Woran könnte es liegen, dass ich immer noch müde bin und was kann ich tun?

Antwort
von PartnerFinden24, 14

Vermeidlicher Fehler, viele denken: mehr schlaf = mehr ausgeruht. Jedoch ist dem nicht so! Ein irrglaube den viele Menschen noch glauben. Also du wirst die ganze Müdigkeit vllt nicht von heute auf morgen los aber Folge diesen Tipps mal:

1. Bring Routine in dein Leben, wenn es Dunkel wird schlafen! 22Uhr ist sehr gut. Wieso? Denn wenn es dunkel ist wird das Schlafhormon Melatonin ausgeschüttelt was uns eig. zum Schlafen bringen soll aber wenn du immer in die Nacht auf krampf wach bleibst wirst du letzten endes einen beschissenen Schlaf haben. Andersrum genauso Tags über nicht schlafen!

2. Tags über kann man aber mal Powernapping betreiben, heißt 30Minuten Augen zu, ausruhen und kurz vorm Einschlafen, aufwachen. Bei einigen wirkt es wahre Wunder.

3. Zu 1 nochmal, lass Nachts dein Handy weg! Keine Youtube Videos oder sonstiges, diese behindern den Schlaf und machen diesen unruhig ergo du schläfst schlecht heißt im endeffekt bist nicht richtig ausgeschlafen.

4. Versuche mal 6 Std zu schlafen, dann 8std und dann 10std. Probiere die jeweiligen mehrere Tage aus und gucke bei welchen du dich am besten ausgeschlafen fühlst.

5. 2Std vorm schlafen nicht mehr Trinken, damit soll gemieden werden mitten in der Nacht eine Pinkeleinheit zu absolvieren! Kann den Schlaf leicht behindern.

6. Nach dem Aufstehen 2 Gläser Wasser trinken um dein Körper zu "aktiveren".

7. Meide Koffein am späten Abend!

8. Falls du trotz allem sehr müde und träge bist, dann gehe zum Arzt und lass dein Testosteron haushalt mal testen (ist zwar selten und etwas unwahrscheinlich kostet aber nichts sich testen zu lassen)

Ich hoffe ich konnte dir helfen! :)
Ich wünsche dir bis aufs weitere viel Erfolg! :D

MfG Ümit

Antwort
von AriZona04, 12

Da fällt mir spontan Eisenmangel ein. Aber ich an Deiner Stelle würde es vom Arzt abklären lassen! Warum warst Du noch nicht beim Arzt?

Antwort
von DelilahGirl, 8

Du hast ZU VIEL geschlafen, dann wird man auch nicht richtig wach. Und dass man bei dem Wetter momentan müder ist, ist eigentlich normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community