Frage von chirahime, 50

Ich fühle mich so schlecht ,weil ich ,,zu viel" gegessen habe... welcher Sport geht , was kann ich sonst machen?

Hallo ihr Lieben ,

zu beginn einmal will ich sagen, ich bin nicht Magersüchtig/Bulimie,jedenfalls nicht Körperlich... Ob ich im Kopf Magersüchtig bin, dies würde dann schon eher zutreffen. Aber Körperlich bin ich Normalgewichtig , wirklich...
Jedenfalls , ich habe Heute Morgen eine Birne gegessen und einen Schwarzen Tee getrunken. Heute Mittag dann zwei Knäckebrote (ohne Belag) und sogar eine Handvoll Datteln.Nun folgt später Linsensuppe... ich weiß das es an sich nicht viel war und ich ruhig Linsensuppe essen kann , doch wenn ich an die Kalorien denke , die ich schon zu mir genommen habe und die ich durch die Linsensuppe noch dazu bekomme... da wird mir gleich schlecht... Ich habe Angst nach der Suppe wieder auf die Toilette zu laufen und zu erbrechen.. Ich dachte an Sport , doch nun schneit es , gibt es einen Sport den man Zuhause machen kann? Am besten nichts lautes , da ich Nachbarn unter mir habe... Oder habt ihr eine andere Idee?
Ich fühle mich jetzt schon schlecht , dabei habe ich noch nichts von der Linsensuppe gegessen...
Ich bedanke mich schon mal im Voraus.

Antwort
von beangato, 43

Lass den Sport sein. Such Dir dringend Hilfe bei einem Arzt.

Denn Du BIST magersüchtig, sonst würdest Du Dir keine Gedanken ums Kalorienzählen machen.

Antwort
von schnelldenken, 50

Du hast eher zu wenig gegessen als zu viel!
Trotzdem: SitUps oder Liegestütze gehen natürlich immer und das ist auch nicht laut. Aber ich denke schon, dass du es etwas übertreibst

Antwort
von MaggieundSue, 33

Also irgendwie solltest du mal mit jemanden (Arzt, Ernährungsberaterin) ein Gespräch suchen....echt jetzt!

Antwort
von Psylinchen23, 29

Du brauchst eine Therapie aber kein Sport. Wenn du Sport machst kippst du sicher um... Willst du dich echt damit kaputt machen oder ist dir das so egal. Sie es ein du bist krank und hol dir Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community